tok/pm

Es wird tierisch Weihnachtlich

Görlitz. Görlitz hat nicht nur den Christkindelmarkt, in der Adventszeit wird es in der Neißestadt auch tierisch weihnachtlich: Am 7. Dezember öffnet der zweite „Tierische Weihnachtsmarkt“ seine Pforten.

Besucher können dort bei regionalen Köstlichkeiten Dienstleister aus ganz Sachsen kennenlernen, reichlich Weihnachtsgeschenke für Mensch und Tier einkaufen, sich zu verschiedensten Themen beraten lassen, zauberhafte Preise bei einer Tombola gewinnen und die verschiedenen Land-Rover-Modelle des Autohauses Löbau ganz genau unter die Lupe nehmen. 

Als Aussteller haben sich unter anderem die Rettungshundestaffel, ein polnisches Tierheim, der Weichaer Hof, die Pferde- und Menschentrainerin Saskia Eubling, der Therapiehof Stella e.V., Amylove, PetCrown, der Lindenhof, DogsLife, Animal A.C.T. und viele mehr angemeldet.

Wer vor Ort ein kleines, weihnachtliches Fotoshooting von sich und seiner Fellnase genießen möchte, ist am Stand von Aline Scholze genau richtig. 

Achtung: Hunde haben nur mit Nachweis ihrer Haftpflichtversicherung und ihrem gültigen Impfausweis Zugang. Der Eintritt ist frei.

Was: 2. „Tierische Weihnachtsmarkt“ in Görlitz

Wann: 7. Dezember, 14.30 bis 20 Uhr

Wo: Jakobstraße 5 – hinter dem goldenen Tor

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.