Katja Starke

Zwei Jahre danach: Wo ist Enrico Kubat?

Dresden. Neue Ermittlungen in Vermisstenfall/ Wohnung der Verdächtigen durchsucht

Die Dresdner Polizei und die Staatsanwaltschaft Dresden fahnden derzeit in einem Ermittlungsverfahren wegen eines Tötungsverbrechens öffentlich nach dem vermissten Enrico Kubat.

 

Seine damalige Freundin hatte den 36-Jährigen zuletzt am 11. Mai 2010 in der Dresdner Neustadt gesehen. Eine öffentliche Fahndung nach ihm ergab im Jahr 2010 keine Hinweise. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen kann Herr Kubat Opfer eines Tötungsdeliktes geworden sein. Deshalb leiteten die Staatsanwaltschaft Dresden und die Dresdner Kripo im Sommer dieses Jahres ein Ermittlungsverfahren wegen eines Tötungsverbrechens ein.

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen sind die Kriminalisten auf einen damals 27-jährigen Dresdner und eine damals 24-jährige Dresdnerin gestoßen. Beide hatten bereits kurze Zeit nach dem Verschwinden von Enrico Kubat dessen Kreditkarten, beispielsweise zu Einkäufen in Hoyerswerda und Leipzig, eingesetzt und dessen Bankverbindung genutzt. Als Motiv steht die Finanzierung ihrer Drogensucht im Raum. Wie sie an die Karten und Daten gelangten, ist unter anderem Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Vermisste war zuletzt mit einem grünen VW Golf III Variant, amtliches Kennzeichen FG-FJ 99, unterwegs. Auch ihn nutzten allem Anschein nach die beiden Tatverdächtigen für kurze Zeit nach dem Verschwinden von Enrico Kubat für Fahrten nach Hoyerswerda und Leipzig im Mai 2010. Seitdem ist auch der Verbleib des Fahrzeuges unbekannt.

Ermittler der Dresdner Kriminalpolizei haben am 10.12.2012 die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen durchsucht. Anhaltspunkte über den Verbleib des Vermissten fanden sie dabei nicht.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer kann Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort von Enrico Kubat machen? Wer hat Enrico Kubat nach dem 11. Mai 2010 gesehen? Wer hat Enrico Kubat am 11. Mai 2010 in der Dresdner Neustadt gesehen? Enrico Kubat ist 1,78 m groß und von schlanker Gestalt. Auf Enrico Kubat ist ein grüner VW Golf Variant mit dem amtlichen Kennzeichen FG-FJ 99 zugelassen. Wem ist dieses Fahrzeug seit dem 11. Mai 2010 aufgefallen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Fotos: PD

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.