gb

Zeitfenster im Skyliner

Dresden. Wer hoch hinaus will, sollte jetzt Tickets sichern.

 Noch ist der große Turm, der für den grandiosen Blick auf Dresden sorgen soll, nicht aufgebaut – die Tickets für das Erlebnis in luftiger Höhe sind allerdings bereits im Vorverkauf.

Das 20. Stadtfest (17. bis 19. August) gibt den Startschuss für insgesamt acht Wochen Höhenrausch. Die ersten vier Wochen wird der 81 Meter hohe Turm an der Carolabrücke/Terrassenufer stehen, im Anschluss zieht er auf den Postplatz um. Die im Vorfeld gekauften Karten gelten jeweils für ein frei wählbares Datum und Zeitfenster, darüber hinaus gibt es einen separaten Einlass für Besitzer von Vorverkaufstickets.

Geöffnet ist der Skyliner täglich von 10 bis 22 Uhr, die erste Fahrt startet 10.20 Uhr, zum letzten Mal geht es 21.40 Uhr hoch hinaus.

Tickets: Wo, wie teuer?

* Tickets u.a. in der Dresden-Info, in allen ETIX-Vorverkaufsstellen und beim WochenKurier, Wettiner Platz 10

* Erwachsene zahlen 8 Euro, erm. 7 Euro, Kinder von 4 bis 12 Jahren 5 Euro (plus VVK-Gebühr)

* Carolabrücke/Terrassenufer: 20. August bis 9. September, Postplatz: 14. September bis 14. Oktober

Neun Bühnen

Rund 500.000 Gäste werden auch in diesem Jahr zur Mega-Party erwartet. Auf 15 Flächen und neun Bühnen gibt es drei Tage lang Sport und Action, Tanz und Kulinarik, Theater und Kunst und ganz viel Musik.

Mehr zum Stadtfest hier: www.canaletto-fest.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

LKW-Auflieger im Eislöwen-Design

Dresden. Blickfang auf Deutschlands Straßen: Am Donnerstag, 6. Dezember, wurde ein neuer LKW-Auflieger der Firma Grafe Transport präsentiert. Dank der Unterstützung der Firmen MSL GmbH & Co. KG, Euroquarz GmbH, Gebäudedienste Landsberg GmbH, Tamara Grafe Beton GmbH und Werbung Werker wirbt das Transportunternehmen künftig für die Dresdner Eislöwen. Initiiert wurde die Aktion von Mirko Steinborn, der als Kundenbetreuer bei Grafe Transport agiert und langjähriger Eislöwen-Unterstützer ist. Mirko Steinborn, Grafe Transport: "Die Idee hatte ich schon lange im Kopf. Im Rahmen der Saisonabschlussfeier im letzten Jahr haben wir dann erstmals darüber gesprochen und das Thema nicht mehr aus dem Auge verloren. Wir freuen uns, künftig Werbung für die Dresdner Eislöwen in ganz Deutschland zu machen. Der Auflieger ist pro Jahr mehr als 100.000 Kilometer unterwegs." Eislöwen-Geschäftsführer Maik Walsdorf: "Wir waren sofort begeistert von der Idee und freuen uns darüber, nach einer Eislöwen-Straßenbahn und einem Eislöwen-Bus jetzt auch mit einem LKW-Auflieger vertreten zu sein. Unser Dank für diese tolle Werbefläche gilt allen Partnern, die bei der Realisierung des Projektes beteiligt waren." (pm) Blickfang auf Deutschlands Straßen: Am Donnerstag, 6. Dezember, wurde ein neuer LKW-Auflieger der Firma Grafe Transport präsentiert. Dank der Unterstützung der Firmen MSL GmbH & Co. KG, Euroquarz GmbH, Gebäudedienste Landsberg GmbH, Tamara Grafe…

weiterlesen