Robert Pohl

Holi Colours und Seifenkistenrennen

Dresden. Partyalarm und Boxenluder, aber nicht am Badesee

Holi Festival of Colours:

Die große Holi Fangemeinde kann sich freuen: "Feel your Colour" ? unter diesem Motto steht dieses Jahr das Holi Festival of Colours in Dresden. das am Samstag stattfindet. Wie im vergangenen Jahr erwarten die Veranstalter rund 7.000 Besucher auf der Rinne Dresden (Festwiese Ostragehege). Die Gäste können sich auf eine Veranstaltung mit Countdowns freuen ? die Festwiese wird wieder in einen kunterbunten Farbenregen getaucht.

In Dresden warten viele musikalische Highlights: Die Berliner Elektro-Kombo "Schluck den Druck" wird zum Beispiel für ihre leuchtenden Neon-Shows und wilden Bühnen-Partys von ihren Fans geliebt. Das Clubphänomen Thomas Lizzara aus Berlin ist für seinen facettenreichen Stil mit schmetternden Beats und intensiven Vibes bekannt. Neben Dekorationen gibt außerdem erstmals den Holi Food Market, auf dem die Besucher indische Spezialitäten und traditionelle Festival-Speisen genießen können.

15. Saloppe Seifenkistenrennen

Das über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus bekannte Seifenkistenrennen am Elbhang, auch als `Prix de Saloppe´ bezeichnet, ist durch die Beschaffenheit der Strecke und die Nähe der Besucher fast schon gefährlich. Die Rennstrecke verläuft von der Sommerwirtschaft Saloppe über das Wasserwerk Saloppe bis hin zum Elbufer.

Das Rennen wird zentral moderiert. Erster Start ist um 13 Uhr. Alle Besucher können das Rennen von der gesamten Strecke verfolgen und die Teams anfeuern. Auf die tollkühnsten, kreativsten Mannschaften warten neben Ruhm und Anerkennung auch ausgefallene Sonderpreisnominierungen, wie den Preis für den halsbrecherischsten Reifenwechsel - während der Fahrt - oder dem Nachwuchspreis. Am Abend gibt es biertrunkige Glücksseeligkeit nach einem langen Renntag.

Foto: Holi Festival / PR

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.