gb

Hamstern für den guten Zweck

Dresden. Comödie Dresden legt Ticketgutscheine ins Osternest

An Ostern zum Sparpreis hamstern und gleichzeitig etwas Gutes tun: Eine Abwechslung zum Schokoladenhasen bieten noch bis zum 13. April die Flexitickets der Comödie Dresden. Die Ticketgutscheine zum Sparpreis ab 17 Euro sind gültig für alle Komödien der Spielzeiten 2020 und 2021 und garantieren so maximale Flexibilität.

Hamsterkäufe sind ausdrücklich erwünscht, denn neben dem Sparvorteil wird außerdem das Theater unterstützt: Die vorübergehende Unterbrechung des Spielbetriebs stellt insbesondere für private Kultureinrichtungen wie die Comödie Dresden eine große Herausforderung dar. Ticketkäufe tragen einen entscheidenden Teil zur Unterstützung bei und erlauben damit einen optimistischen Blick in die Zukunft – mit unvergesslichen Theatererlebnissen und einem großartigen Publikum, ganz im Zeichen des aktuellen Spielzeitmottos "Wir haben LUSTig!". Passgenau für jedes Osternest und ideal, um sich jetzt schon auf den nächsten Theaterbesuch zu freuen! (pm)

FLEXITICKETS

  • Gutschein für ein Ticket gültig von Montag bis Donnerstag 17 Euro
  • Gutschein für ein Ticket gültig von Montag bis Sonntag 19 Euro

Gültig für alle Eigenproduktionen bis 30. Dezember 2021

Ab sofort bis 13. April unter www.comoedie-dresden.de oder  0351/866 4113 (Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Ein Durchhalte-Bonbon zum Tag des Nachbarn

Rothenburg. In den letzten Wochen waren unsere Nachbarn besonders wichtig.  Ob beim Begleiten zum Einkaufen oder Arztbesuch, zum kurzen Gespräch am Gartenzaun oder Fenster - sie waren da für uns, haben Zeit geschenkt und manchmal auch Kraft gespendet. „Durchhalten“ war vor allem für viele ältere Menschen die Devise der vergangenen Wochen.  In der Woche vom 25. bis 29. Mai konnten die Bürger und Besucher in vielen Rothenburger Geschäften, Einkaufsmöglichkeiten und im Mehrgenerationenhaus ein Glückskleeblatt entdecken. Die Menschen wurden bspw. mit den Slogans „Danke sagen“ oder „Glück teilen“ dazu eingeladen, den süßen Bonbon-Gruß an liebe Menschen in ihrer Nachbarschaft zu verschenken oder einfach selbst zu naschen.  Die Koordinierungsstelle für Nachbarschaftshilfe – ansässig im Rothenburger Mehrgenerationenhaus – hat die Aktion gestartet. Man freue sich über jeden, der die Gelegenheit zum Freude machen genutzt hat, so Daniela Teßmer von der Koordinierungsstelle. Die Koordinierungsstellen arbeiten im Auftrag des Landkreis Görlitz und beraten, informieren und vermitteln Pflegebedürftige und Nachbarschaftshelfer. Wer selbst als Nachbarschaftshelfer tätig werden möchte oder auf der Suche nach einem geeigneten Nachbarschaftshelfer im Raum Niesky, Rothenburg und Reichenbach ist, kann sich an das Mehrgenerationenhaus Rothenburg wenden.  In den letzten Wochen waren unsere Nachbarn besonders wichtig.  Ob beim Begleiten zum Einkaufen oder Arztbesuch, zum kurzen Gespräch am Gartenzaun oder Fenster - sie waren da für uns, haben Zeit geschenkt und manchmal auch Kraft gespendet.…

weiterlesen