gb

Eislöwen reisen nach Ústí nad Labem

Nächste Partie in der Vorbereitung auf die neue DEL2-Saison. Heute, 31. August, 18 Uhr, bestreiten die Dresdner Eislöwen ein weiteres Testspiel beim HC Slovan Ústí nad Labem.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling muss weiterhin auf den Einsatz von Martin Davidek (Behandlung mit Antibiotikum) sowie Jordan Heywood (Unterkörperverletzung) verzichten. Tom Knobloch fällt kurzfristig aufgrund einer Oberkörperverletzung aus.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Wir haben in den letzten Tagen eine intensive Auswertung des Wochenendes betrieben und uns damit beschäftigt, wie wir bei einem Scheibengewinn in der defensiven Zone agieren. Ústí ist eine Wundertüte, wir wissen nicht zu 100 Prozent, was uns erwartet."

Das Spiel in Ústí nad Labem beginnt 18 Uhr. Der Eintritt kostet 50 Kc. Es wird empfohlen, in Landeswährung zu tauschen, da an den Cateringpunkten nicht in Euro gezahlt werden kann. Der Parkplatz der Eishalle befindet sich in Fahrtrichtung Stadtzentrum unmittelbar hinter der Arena. Die Dresdner Eislöwen werden begleitet von einem Fanbus. (pm)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.