Katja Starke

Dynamo: Ralf Minge tritt Amt als Geschäftsführer an

Welcome to CustomwritingPros, home of best essay writers! Here, we offer you http://www.hotel-kleinwalsertal.at/?write-your-essay-online service for all your research papers. Get help Now! SportAm Mittwoch trat Ralf Minge sein Amt als Geschäftsführer Sport bei Dynamo Dresden an. Der 53-Jährige ist ab sofort für alle sportlichen Belange beim Zweitligisten verantwortlich.

Get research http://www.barewilderness.com/?resume-writing-services-green-bay-wis from American writers with world-class 24/7 support through Ultius. Read actual samples, customer reviews and explore Am Mittwochmorgen traf sich der frühere Spieler, Trainer und Geschäftsführer der SGD mit Vertretern des Aufsichtsrates. Danach sprach er das erste Mal mit den Zweitliga-Profis und machte sich mit dem Trainer- und Betreuerteam bekannt. Im Anschluss bezog Ralf Minge sein neues Büro in der Geschäftsstelle und stellte sich dort den Mitarbeitern des Vereins vor. Auch der Nachwuchs Akademie stattete Dynamos neuer Sportdirektor einen Antrittsbesuch ab.

Our term http://www.koredge.fr/pay-for-college-admission-essay/ is developed to fulfill also difficult due dates. Of all, we would certainly like to claim that the market for such services, we are already a long time. If you experience when writing an essay, the only best decision is to choose professionals that will do every little thing right for you! We recognize that a typical student does not have a pot of cash to spend  

Top http://orelvhnizde.cz/cheap-essays/ We offer the best services to learners that need help with their dissertations. Thats because we have the best dissertation experts in all major fields or subjects. These specialists are knowledgeable and conversant with different writing styles, including MLA, AP, Harvard, and Oxford. "Für mich ist das heute ein besonderer Tag. Ich habe die Mannschaft, die meisten Mitarbeiter und Verantwortlichen des Vereins getroffen und freue mich sehr darauf, ab sofort wieder für Dynamo Dresden zu arbeiten", sagte Ralf Minge an seinem ersten Arbeitstag. "Ich bin seit vielen Jahren emotional eng mit diesem Verein verbunden und möchte hier einiges bewegen. Die Mannschaft bringt ihr Potenzial auf den Platz, weshalb ich mir sicher bin, dass wir das Ziel Klassenerhalt erreichen werden."

In den kommenden Tagen wird Dynamos bisheriger Sportlicher Leiter Steffen Menze seinen Arbeitsbereich an Ralf Minge übergeben. Am Samstag wird Minge erstmals in seiner neuen Funktion beim Auswärtsspiel in Frankfurt dabei sein.

"Ich freue mich, dass Ralf Minge seine Arbeit so kurzfristig aufnehmen konnte", sagte Dynamos Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Blümel. "Bereits heute hat er sich ein erstes Bild von den Gegebenheiten vor Ort gemacht, die ihm zum großen Teil bereits aus der Vergangenheit bekannt waren. Er wird sich sehr schnell in sein neues Aufgabenfeld als Geschäftsführer Sport einarbeiten und mit den Weichenstellungen für die sportliche Zukunft des Vereins beginnen."

www.dynamodresden.de

Foto: Archiv/Radeberger

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Coronajahr Bautzen: Babyboom und mehr Todesfälle

Bautzen. Diese Meldung sorgt für eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute Nachricht: In Bautzen konnte ein kleiner Babyboom im letzten Jahr verzeichnet werden. Wie die Stadt Bautzen in einer Pressemitteilung erklärt, gab es im Dezember Letzen Jahres 48 Geburten in der Spreestadt. Im Vergleich zum Dezember 2019 erblickten nur 26 Babys das Licht der Welt. Im vergangenen Jahr sind damit 322 Jungen und Mädchen in Bautzen auf die Welt gekommen. Viel Zeit im Lockdown für die Nachwuchsplanung? Eine mögliche Ursache für diese Entwicklung kann der Lockdown im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Frühjahr 2020 sein, vermutet die Stadtverwaltung. Einfach ausgedrückt: Der Lockdown hat sich positiv auf die Zweisamkeit für Pärchen und die Zeit für die Nachwuchsplanung ausgewirkt. Deutlich mehr Todesfälle Jetzt die schlechte Nachricht: Die Stadt Bautzen hat 694 Verstorbene für das Jahr 2020 zu verzeichnen. Allein 22 Todesfälle wurden im Dezember gemeldet. Das sind 2,6mal mehr Gestorbene als in einem durchschnittlichen Dezember. Im Vergleich zum Jahr 2019 gab es insgesamt 573 Todesfälle. Das ist eine Differenz von 21 Prozent. Ob die hohe Anzahl der Verstorbenen hauptsächlich an der Corona-Pandemie lag, wird in den vorläufigen Statistiken nicht benannt. Diese Meldung sorgt für eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute Nachricht: In Bautzen konnte ein kleiner Babyboom im letzten Jahr verzeichnet werden. Wie die Stadt Bautzen in einer Pressemitteilung erklärt, gab es im Dezember Letzen…

weiterlesen