Carola Pönisch

Demenzatelier in Schloss Pillnitz

Ein "Begegnungsatelier für Menschen mit Demenz" ist ab sofort in den kulturpädagogischen Räumen von Schloss Pillnitz  zu finden.

Es ist offen für Erkrankte sowie deren Angehörige und Pflegepersonen. Betreut wird das Demenzatelier von der Dresdner Diplom-Kunsttherapeutin Yvonne Engelhardt. Nach einem Rundgang im Schlosspark, in den Pillnitzer Pflanzenhäusern oder in den Palais  können sich die Betroffenen unter ihrer Anleitung mit verschiedenen Materialien kreativ betätigen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 14. Oktober 14 Uhr statt, weitere Treffen gibt‘s ab sofort jeden zweiten Donnerstag im Monat von 14 bis 17 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Treffpunkt ist das Besucherzentrum »Alte Wache«, Voranmeldung wird unter Telefonnummer: 0351/2613250 empfohlen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.