gb

Aus dem Polizeibericht – Zeugenaufrufe!

Dresden. ...Mädchen geschlagen, Frau überfallen

Mädchen geschlagen

Gestern Vormittag, 11. Juni, ist ein zwölfjähriges Mädchen von einer Unbekannten auf dem Wölfnitzer Ring (Dresden-Gorbitz) geschlagen worden.

Das Kind wurde von der Unbekannten unvermittelt angegriffen. Dabei schlug die Täterin die zwölfjährige Irakerin und zog ihr zudem an den Haaren. Danach entfernte sich die Frau in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Die Täterin war etwa 20 Jahre alt, von kräftiger Statur und hatte schwarze lange Haare.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Frau? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

 

Frau überfallen

Zwei Unbekannte haben an einem Freitag Anfang Mai eine Frau (27) auf einem Fußweg am Hygienemuseum überfallen.

Die 27-Jährige war auf dem Weg vom Museum in Richtung Lingnerallee unterwegs. Die zwei Männer sprachen die Frau an und hielten sie fest. Diese rief laut um Hilfe. Als die Unbekannten versuchten ihr die Oberbekleidung auszuziehen, biss sie einen der Täter in die Hand und trat nach dem anderen. In der Folge konnte sie sich befreien und fliehen. Dabei musste sie ihre Jacke am Tatort zurücklassen, in der sich rund 40 Euro sowie ihr Personalausweis befanden.

Einer der Männer war etwa 30 bis 35 Jahre alt, ca. 1,85 m groß und von schmaler Gestalt. Er war dunkel gekleidet und hatte zur Tatzeit eine Kapuze in sein Gesicht gezogen.

Der zweite Mann war etwa gleich alt, ca. 1,75 m groß und von etwas kräftigerer Figur. Er hatte kurzrasierte dunkle Haare und sein Gesicht mit einem Schal bedeckt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt und zur Identität der Männer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)


Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.