Grit Büttner

13. DDP-Cup tanzt von Hoy nach Dresden

Dresden. Am 2. Februar wird erstmals im Internationalen Congress Center getanzt

1995 gründete Dörte Freitag in Hoyerswerda den Verein Dörtes Dance Project (DDP). Damals ahnte sie noch nicht, dass der ab 2001 veranstaltete regionale Tanzwettbewerb mit der Zeit solche Ausmaße annehmen sollte, dass im Vorjahr sogar die Lausitzhalle zu klein wurde.

"Dieses Jahr steht der Cup vor einer neuen Herausforderung, denn wir haben einen mit dem Internationalen Congress Center in Dresden einen neuen Veranstaltungsort", freut sich die Gründerin und Organisatorin des nunmehr schon 13. DDP-Cup.

Angefangen hatte es mit mageren 150 Zuschauern - sicher zum großen Teil Familienmitglieder der tanzwütigen Kinder und Jugendlichen. Mit rund 800 Besuchern im Vorjahr hatte die Lausitzhalle ihre Grenze erreicht. Dörte Freitag plant auch in Zukunft mit dem ICC, denn dort können locker 1.000 Besucher zuschauen. Dass der Cup auch in Dresden ein Renner wird, zeigen die Anmeldezahlen: ...sind es bei Redaktionsschluss - und da kommen sicher noch einige hinzu.

Viel Arbeit für Frau Freitag und ihr Team: "Die Bühne ist so groß, dass wir den Zuschauern sogar alle Gruppen gleichzeitig zeigen können." 2012 waren es 38... In der Jury sitzt auch Storm, bürgerlich Nils Robitzky. Er veranstaltet am 3. Februar in der DSC-Halle einen Workshop zum Thema Locking und Popping. Tanzen war schon immer ihre Welt, obwohl die 38-Jährige erst einmal den "ordentlichen" Beruf einer Restaurantfrau erlernte. Schnell zog es sie in ein Fitnessstudio, sie machte noch eine Ausbildung und hat damit ihre Berufung gefunden.

In Dresden arbeitet die mehrfache Deutsche Meisterin im HipHop, Jazz-Dance-Pokal-Gewinnern und Weltmeisterin im Hip Hop von 2009 als Personal- und Fitnesstrainerin in einem Fitnessstudio. Wenn sich der Trubel um den DDP-Cup gelegt hat, widmet sie sich ihrem neuen Projekt, der Eröffnung eines DDP-Tanz und Personaltraing-Studios.

Weitere Infos unter: www.ddp-cup.de

Karten gibt es beim WochenKurier.

Im Bild: Hip-Hop-Weltmeisterin Dörte Freitag veranstaltet seit 2001 den 13. DDP-Cup, einen regionaler Tanzwettbewerb für Showtanz und Hip Hop. Weil die Örtlichkeiten in Hoyerswerda dafür zu klein wurden, ist sie erstmalig mit ihrem Dance Project in das größere Congress Center Dresden gezogen. Auf diesem Foto sind zwei Weltmeister zu sehen: Guido Reiche und Dörte Freitag. Foto: Archiv/privat

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.