Silke Richter/mlh

Erfolgreiche Energiesparfüchse

How To Make The Best Essay - Making a custom dissertation means work through lots of stages Entrust your task to us and we will do our best for you Hoyerswerda. Das Leon-Foucault-Gymnasium ist in Sachen Klima, Umwelt und Energieeinsparung der Vorreiter in Hoyerswerda und Region. Das neue, erklärte Ziel: Andere Schulen mit ins Boot holen und ein Netzwerk gründen.

Willing to http://www.das-stadtwerk-regensburg.de/?community-service-leadership-essay? We are here to provide you with the highest quality content at the lowest rates, so do not hesitate. Life in college Wenn sich Jugendliche freiwillig und sehr engagiert mit Energieeinsparung und Umwelt beschäftigen, dann haben Elternhäuser und die Schule wohl so Einiges richtig gemacht. Es begann vor ein paar Jahren mit der Sammlung von verschiedenen Ideen und der späteren Optimierung der Heizungsanlage im Leon Foucaultgymnasium um der Stadt Geld und Energiekosten sparen zu können. Das Ergebnis: 30.000 Euro Einsparung.

Warum dann nicht auch gleich noch etwas mehr tun? Gesagt, getan. Das erklärte spätere Ziel: Die schrittweise Pflanzung von 25.000 Bäumen um den CO2 Ausstoß des Leon-Foucaultgymnasium neutralisieren zu können. Die Aktion lief innerhalb des Energieprojektes, dass die Schüler der jetzigen Klasse 11a in den letzten Jahren mit Bravour gemeistert haben. Sie machten den so wichtigen Anfang für dieses Projekt und hinterlassen große Fußstapfen für ihre Nachfolger.

Das Engagement der Klimafüchse wurde jetzt belohnt. So darf sich das Leon-Foucault-Gymnasium als eine von 17 Schulen in Sachsen Klimaschule nennen. Der Titel wurde vom sächsischen Umweltministerium verliehen und ist gleichzeitig eine Verpflichtung sich auch zukünftig für die Umwelt zu engagieren. Das dürfte aber für die Bildungseinrichtung, die in Hoyerswerda Klimageschichte geschrieben hat, kein Problem sein. Mit dem Projekt und ihrem Engagement haben die Energiesparmeister einen zweiten Platz erreicht, sind Sachsensieger geworden und haben vom sächsischen Kultusministerium mit dem Preis »Bildung für nachhaltige Entwicklung« eine Würdigung erhalten.

Ilm 5 Assignments - Instead of wasting time in unproductive attempts, get qualified assistance here Only HQ academic writings provided by top Und es geht weiter: Zukünftig möchte das Leon Foucaultgymnasium als Klimaschule ihr Wissen und Engagement in einem gemeinsamen Netzwerk mit anderen Schulen in Hoyerswerda und über die Stadtgrenzen hinaus teilen, vermitteln und vertiefen. »Die Bereitschaft dafür ist seitens unseres Gymnasiums auf jeden Fall da«, meinte Schulleiter Uwe Blazejczyk über die neue Zielstellung.

Artikel kommentieren

should students be required to do community service essay Source cv writing services us wa dissertation service in malaysia Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Podcast für Cottbus

Cottbus. Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen, gesprochen. Mit dem Podcasts erweitert die Stadt Cottbus ihr Informationsangebot für die Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel, gerade auch die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Oberbürgermeister Holger Kelch: „Wir wollen die Idee eines Podcasts nutzen, um auf neuen Wegen die Bürgerinne und Bürger in den vielfältigen städtischen Dialog einzubeziehen und speziell junge Leute für das Geschehen in der Stadt zu interessieren. Denn die weitreichenden Vorhaben der Stadtentwicklung wie beispielsweise am Ostsee oder zum Struktur- und zum Klimawandel sind ja Dinge, die wir jetzt für künftige Generationen auf den Weg bringen.“ Dabei soll im Podcast über das städtische Geschehen informieren und der Hörerschaft das Stadtgeschehen auf zumeist lockere Art und Weise nähergebracht werden. OB Holger Kelch hatte die jungen Leute auch auf der jüngsten Jugendkonferenz aufgerufen, sich an den Debatten um die Zukunftsvorhaben zu beteiligen. Die erste Folge erscheint heute auf Spotify sowie auf der Website der Stadt Cottbus unter www.cottbus.de/podcast. Darin spricht Oberbürgermeister Holger Kelch mit seinem ersten Gast, dem Sänger Alexander Knappe, über die Kultur in der Stadt, das Kinofestival und vieles mehr. Der Podcast wird künftig im 2-Wochen-Rhythmus veröffentlicht. Vorschläge sowie Themen- und Gastwünsche sind möglich unter der Mailadresse podcast@cottbus.de. Neben Oberbürgermeister Holger Kelch werden auch weitere Vertreterinnen und Vertreter der Rathausspitze den Podcast bestreiten.Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen,…

weiterlesen