gb

Matthias Reim kommt auf den Hutberg

Ein Sommer ohne seine legendären Open-Air-Konzerte kaum vorstellbar! Zum Glück ist das nicht nötig, denn Matthias Reim und seine Band sind gerade auf Tour und heizen ihren Fans ordentlich unter freiem Himmel ein.

Am kommenden Samstag, 10. August, 21 Uhr, machen sie Station in Kamenz und werden mit tausenden Fans den Hausberg rocken.

Für seine diesjährige Open-Air-Tournee hat Matthias Reim viele seiner Arrangements in frische Klangfarbe getaucht. Neu auf der Bühne sind zwei Sängerinnen, die als Chorbegleitung für einen neuen und zugleich altbekannten Reim-Sound sorgen werden, denn auf seinen früheren Aufnahmen waren meistens auch Frauenstimmen als Begleitung zu hören.

Seinen wohl bekanntesten Hit "Verdammt, ich lieb' Dich" komponiert Matthias Reim 1989, der Song wird die erfolgreichste Single-Veröffentlichung der 90er Jahre. Das kurz darauf veröffentlichte Album "Reim" verkauft rund zweieinhalb Millionen Exemplare – und Matthias Reim wird über Nacht zum Superstar.

Heute, drei Jahrzehnte später, lässt das Hit-Repertoire des erfahrenen Musikers keine Wünsche offen. Matthias Reim brennt für seine Musik. Zur Zeit rockt Reim die Freiluftbühnen und feiert mit seinen Fans heiße Sommerpartys. Und weil weder Matthias Reim, noch seine Fans, genug von der Musik bekommen können, geht es im Dezember bereits mit den Hallenkonzerten in die nächste Live-Runde.

Tickets gibt es beim WochenKurier, >>HIER<< und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.