Silke Richter/mlh

Kunst unterm Hammer für den Zoo

Hoyerswerda. Ramona Stange gestaltet leidenschaftlich gern Bilder nach Vorlagen. Etwa 50 ihrer Motive möchte sie nun bei einer Versteigerung verkaufen und den Erlös an den Zoo spenden.

 Ein heulender Wolf in eisiger Nacht. Am Horizont der gelbe Mond. Das Bild hat etwas sehr Majestätisches. Grazil und anmutig wirken dagegen die zwei Giraffen und die Leopardenfamilie mit ihrem Nachwuchs. Die Katzenbilder im Flur haben eher etwas Verspieltes. Es gibt nahezu keinen Raum bei Familie Stange, in dem keine Bilder hängen.

Check our dissertation writing service review to gain your complete satisfaction. And the best part of our services is the 24/7 customer support who are ready to assist you even in the late hours. From PhD see this to editing and proofreading your dissertation, our gulf writers are always a step ahead to rise above your expectations. Opt for our online dissertation writing, UAE and Gulf to meet your academic needs with perfection. Das Besondere daran: Sie sind entweder selbst geklebt, gemalt oder gestickt. Die Motive sind nach entsprechenden Vorlagen entstanden. Zum einen in Form des so genannten Diamond Paintings. Nummerierte Flächen werden hierbei mit entsprechenden farblichen Steinchen beklebt. Ähnlich funktioniert das Prinzip von Malen nach Zahlen oder eben die Stickvorlagen, deren Motive mit Nadel und Faden entstanden sind.  Deshalb möchte Ramona Stange auch keinesfalls als Künstlerin bezeichnet werden.  »Diese Bilder kann eigentlich jeder machen. Ich habe sehr viel Spaß daran und kann dabei wunderbar vom Alltag abschalten«, meint die 63-Jährige.

Ihre Leidenschaft für dieses Hobby fand ihren Anfang vor über 40  Jahren, als Ramona Stange die Handarbeiten für sich entdeckte und mit dem Stricken von Tischdecken und Läufern begann. Heute mag sie Diamond Painting am liebsten. Wer das Hobby kennt, weiß, dass dessen Kunst vor allem aus Sorgfältigkeit und Geduld besteht. Hunderte, manchmal auch tausende, winzig kleine, bunte Steinchen müssen zu Beginn der eigentlichen Motivgestaltung erst einmal in extra Behälter gefüllt und beschriftet werden. Das erleichtert die Arbeit beim späteren Kleben.

Dann kann es los gehen. Die einzelnen nummerierten Felder auf der Vorlage sind nur millimetergroß und werden nun Stück für Stück mit den passenden Steinchen beklebt. Das sollte möglichst sorgsam und genau geschehen. Denn ein Profi wie Ramona Stange erkennt nach Fertigstellung eines Bildes mit geschultem Blick sofort, ob alle Steine exakt ihren Platz gefunden haben. Deshalb arbeitet die 63-Jährige auch gern mit doppelter Lichtquelle und Lineal.
phd thesis in economics click here offers one or more writing prompts for each category listed below For each prompt, we also provide an Ihre bisher größte Herausforderung: Ein über ein Meter langes Diamond Painting Bild, das ein Wolfsrudel zeigt. Vier Wochen hat Ramona Stange dafür gebraucht.  

help with apa research paper Buy Your Dissertation get help with statistics homework homework helps you Versteigerung im Lausitzcenter

Bis dato hat die Hoyerswerdaerin über 100 verschiedene Motive in den drei bereits erwähnten Techniken gestaltet. In den letzten zwölf Monaten hat sich die Hobbygestalterin verstärkt ihrer Leidenschaft gewidmet. Nicht nur, aber auch wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen, die auch den Zoo sehr schwer getroffen haben. Und weil sich die 63-Jährige von einigen Bildern trennen möchte, kam ihr deshalb auch die Idee, damit etwas Gutes tun zu wollen. 50 ihrer Bilder möchte sie verkaufen und den gesamten Erlös dem Zoo spenden.  Sehr zur Freude von Zooleiter Eugène Bruins.


Als Museumsleiterin Kerstin Noack von der Idee hörte, machte sie den Vorschlag, Kontakt mit dem Manager des Lausitzcenters, Dieter Henke, aufzunehmen, ob der dortigen Möglichkeit, die Bilder einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. »Eine tolle Sache«, erklärte der Centermanager begeistert und bot sofort seine Unterstützung für eine Versteigerung der Bilder an. War doch der Wahl-Hoyerswerdaer in der Vergangenheit schon erfolgreich als Auktionator tätig.

Professional http://bmatovu.com/do-my-finance-homeworks offered by Dubais top career consultancy with the team of best resume writers; CVMaker.ae. Our prices start from as Wenn sich die aktuelle Corona-Lage stabilisiert hat, soll die Veranstaltung im Lausitzcenter stattfinden. Dann heißt es unter Leitung von Dieter Henke bis zum Hammerschlag: Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten. Verkauft!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Neues Testcenter im Kino

Meißen. Die kostenfreien Schnelltests sollen künftig eine immer wichtigere Rolle bei der Bekämpfung der Pandemie spielen. Darum gehen auch in Meißen weitere Testcenter an den Start. So sind in den Räumen neben der Tourist-Information am Markt 3 sowie im Meißner Kino am Theaterplatz 14 ab sofort die kostenlosen Tests möglich. Geöffnet haben die Testcenter von Montag bis Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer testet? Betrieben werden beide Stationen in Zusammenarbeit mit DRK Meißen. Während die Station am Markt mit Unterstützung des Gewerbevereins und der Stadt Meißen in den Räumlichkeiten des ehemaligen Cafés eingerichtet wurde, stellt am Theaterplatz der Filmpalast Meißen Räume und auch Personal. »Ich freue mich, dass es uns mit den Partnern DRK, dem Filmpalast Meißen und dem Gewerbeverein Meißen gelungen ist, in kürzester Zeit zwei Stationen in der Meißner Altstadt öffnen zu können«, so Wirtschaftsförderer Martin Schuster. »Ein Dank gilt dabei auch den Ehrenamtlichen, welche sich dafür extra noch heute haben schulen lassen, so dass sie ab Montag vor Ort die Tests durchführen können.« Das Personal besteht vorrangig aus Mitarbeitern der »Müller Restaurants«, des Meißner Kinos, Mitgliedern des Gewerbevereins und Mitgliedern der Seniorenvertretung.« Wofür wird der Test gebraucht? »Da die Kunden für den Besuch von Geschäften und die Inanspruchnahme von Dienstleistungen einen Schnelltest benötigen, ist die Einrichtung der beiden Stationen gleichzeitig eine wichtige Unterstützung für die Gewerbetreibenden der Meißner Altstadt«, erklärt der Wirtschaftsförderer. Er selbst hatte in den letzten Tagen intensiv daran gearbeitet, die beiden Teststationen auf die Beine zu stellen. Für die Betreibung und Organisation von Teststationen sucht das DRK auch weiterhin Ehrenamtliche, welche gegen die Zahlung einer Aufwandsentschädigung in den Testcentern arbeiten. Interessierte können sich gern beim DRK Kreisverband Meißen e.V., Bergstraße 8, 01662 Meißen melden. Testcenter in der Region Meißen An insgesamt 18 Standorten werden im Landkreis derzeit kostenlose Schnelltestmöglichkeiten angeboten, u.a. Testzentrum Boxdorf, Dresdner Straße 23 (mit Anmeldung: 0173/3945055 oder www.coronatestpunkt.de) Corona-Testzentrum Coswig, Neucoswiger Straße 21 Meißen: Schnelltest-Ambulanz am Elblandklinikum Meißen, Nassauweg 7 Meißen: Zahnarztpraxis Kutschker, Kurt-Hein-Straße 23 (mit Anmeldung: 03521/32324) Meißen: Testzentrum DRK Meißen, Zaschendorfer Str. 19 Meißen: Moritzapotheke Meißen, Zaschendorfer Str. 23, mit Anmeldung: 03521/738648 Moritzburg: Lindengarten, Schloßalle 44, mit Anmeldung: 0173/3945055 Niederau/Oberau: Vereinshaus Oberau, Thomas-Müntzer-Ring 7A, mit Anmeldung: 0173/3945055 Nossen: Testzentrum, Waldheimer Straße 33 Priestewitz: Testzentrum Sport- und Mehrzweckhalle, Strießener Str. 3, Radebeul: Corona Testzentrum Radebeul/Lößnitzapothke Radebeul, Meissner Str. 79, mit Anmeldung: Tel. 0351/30923050 Radebeul: Apotheke am Westbahnhof, Bahnhofstr. 15 Radebeul: Adler Apotheke, Moritzburger Straße 13, Radeburg: Testzentrum, F.-L.-Jahn-Allee 9 Eine Liste aller Testcenter unter: Landkreis Meißen - Coronavirus (www.kreis-meissen.org).Die kostenfreien Schnelltests sollen künftig eine immer wichtigere Rolle bei der Bekämpfung der Pandemie spielen. Darum gehen auch in Meißen weitere Testcenter an den Start. So sind in den Räumen neben der Tourist-Information am Markt 3 sowie im…

weiterlesen

Königsdörffer positiv getestet

Dresden. Am Dienstag, 13. April, fand vor dem Trainingsbetrieb planmäßig eine Schnelltestreihe auf „Covid-19“ des kompletten Drittliga-Kaders samt Trainer- und Betreuerstab der SG Dynamo Dresden statt. Dabei wurde Ransford-Yeboah Königsdörffer positiv auf das Corona-Virus getestet. Der 19-Jährige begab sich daraufhin umgehend in häusliche Quarantäne, nachdem im Zuge dessen ein PCR-Test vorgenommen wurde. Dessen Ergebnis lag am späten Dienstagabend vor und war ebenfalls positiv. „Wir werden den Verlauf bei Ransford-Yeboah genau verfolgen, denn die Gesundheit des Spielers steht selbstverständlich im Vordergrund. Für uns lautet das Gebot der Stunde, dass wir jetzt noch enger zusammenrücken müssen, um die Situation mit den vielen Ausfällen so anzunehmen, wie sie sich für uns derzeit darstellt“, erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker. Königsdörffer hat derzeit leichte Symptome und ist ab sofort in 14-tägiger häuslicher Quarantäne. Dort wird der 19-Jährige von Dynamos Mannschaftsärzten intensiv begleitet. Der Angreifer steht Cheftrainer Markus Kauczinski damit in den kommenden zwei Wochen nicht zur Verfügung. „Mir geht es den Umständen entsprechend gut, fühle mich derzeit aber schlapp und müde. Ich hoffe, dass der Verlauf ein milder bleibt und werde der Mannschaft in den kommenden zwei Wochen von zu Hause aus die Daumen drücken“, erklärte Ransford-Yeboah Königsdörffer. (pm/SG Dynamo Dresden)Am Dienstag, 13. April, fand vor dem Trainingsbetrieb planmäßig eine Schnelltestreihe auf „Covid-19“ des kompletten Drittliga-Kaders samt Trainer- und Betreuerstab der

weiterlesen