Carola Pönisch

Konzerte in Pandemiezeiten? Geht!

Our highly-qualified dissertation writers will see to it that only the like it are delivered to you. If you're ready to use our services, order and buy your dissertation online today from Bestdissertations.com. You'll be impressed by our unparalleled professional writing services. Order now . Dissertation Thesis Editing Proofreading Formatting More services. Special offer. 15-50 Sachsen. Tanzen ohne Abstand, ohne Masken und kein Alkoholverbot – all das konnten Rock´n`Roll-Fans Anfang Juli drei Tage lang beim 9. Festival der Band Firebirds auf Schloss Trebsen erleben. Das Projekt wurde wissenschaftlich durch die TU Dresden begleitet und jetzt liegen die Ergebnisse vor.

Nicht nur die Firebirds haben es jetzt schwarz auf weiß, für die gesamte Veranstaltungsbranche könnte die wissenschaftliche Auswertung des Modellprojekts „Firebirds Festival“ ein Meilenstein sein. Zur Erinnerung: Das traditionelle Rock'n'Roll fand (nach Ausfall 2020) wie gewohnt am ersten Juli-Wochenende statt, dieses  Mal jedoch mit dem Status „Modellprojekt“. Es wurde durch Wissenschaftler der TU Dresden begleitet, die ein strenges Testregime empfahlen. Außerdem wurden die Gäste gebeten, im Anschluss einen Fragebogen zu beantworten.

Non-Stop affordable dissertation writing service by dedicated experienced dissertation writers. For dissertation help buy Clicking Here online. Das Fazit

Musik- und Tanzfestivals ohne Abstand und ohne Maske können auch in Pandemiezeiten mit kalkulierbarem Risiko durchgeführt werden. Voraussetzung ist ein gezielt geplantes Testkonzept, was den Veranstaltern allerdings einen erheblichen Mehraufwand beschert. Wenn der Staat diese Kosten übernimmt, können Künstler auftreten und müssen nicht in ihrem Lebensunterhalt unterstützt werden. Für die Besucher ist das Kulturerlebnis in der Gemeinschaft eine wichtige Energiequelle, gerade in Krisenzeiten.

„Dieses Resümee macht Hoffnung“, sagt Konrad Schöpe, Bassist bei den Firebirds. „Ich bin überzeugt, dass Kunst und Kultur sehr wichtig sind für die seelische Gesundheit – gerade in Krisenzeiten. Daher ist es folgenschwer, wenn man die Branche monatelang stilllegt. Anstelle den Künstlern mit einem Hartz IV Angebot den Lebensunterhalt anteilig zu sponsern, sollten staatliche Mittel eingesetzt werden, um Sicherheits- und Testkonzepte für Kulturveranstaltungen zu finanzieren. Daraus schöpfen die Menschen viel Energie und die Künstler ebenso. Die Menschen, die sich auf dem Festival nach dem Testregime wieder normal begegnen durften, waren einfach nur glücklich.“

Ask Online Project online for me, and we will take it, leaving you free of academic worries and letting you enjoy student life! We are happy to guide you in any question and provide any information, whether it is a price quote, terms of cooperation, or guarantees. We understand how important it is to trust a do-my-homework company. Our writing team brings do my college homework online Die Ergebnisse

Nur zwei von 6.164 Tests vor Ort fielen positiv aus und wurden beim anschließenden PCR-Test im separaten Labor auf dem Festivalgelände als falsch positiv identifiziert.

Zum Zeitpunkt des Festivals lag der 7-Tage-Inzidenzwert deutschlandweit bei 5. Die Auswertung von 784 freiwillig ausgefüllten Fragebögen nach dem Konzert ergab, dass 43,8 Prozent solch ein Testkonzept auf jeden Fall und 30,3 Prozent in Ausnahmefällen akzeptieren.

Mehr als drei Viertel der Gäste fühlten sich sehr sicher auf der Veranstaltung, nur 0,7 Prozent „eher nicht“. Auch Impfstatus und Impfbereitschaft der Gäste waren abgefragt worden. 49% der Fragebogenteilnehmer gaben an, bereits vollständig und 17% teilweise geimpft zu sein.

Many students decide to try here services online because of their available benefits. They include guaranteed time savings, effective stress Nachteile des Konzepts

Die Testzentren vor Ort wurden zum Nadelöhr im Ablauf und stellten die Gäste auf eine Geduldsprobe. Das liegt auch daran, dass die technischen Lösungen, um die Daten der Gäste zu erfassen und Testergebnisse auf dem Handy anzuzeigen, nicht zuverlässig funktionierten oder von den Gästen nicht beherrscht wurden.

Durch die Tests und Kontrollen entstanden enorme Mehraufwendungen für zusätzliches Einlass- und Sicherheitspersonal. Sie waren 123 Prozent höher als vor zwei Jahren. Diese Mehrkosten wurden durch Fördergelder durch den Status als Modellprojekt anteilig ausgeglichen. Im Normalfall könnte ein Veranstalter sie nicht schultern. Er könnte sie aber auch nicht auf die Ticketpreise umlegen.

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.