gb

Frühlingsauktion – Der Countdown läuft!

Am 22. Mai, 12 Uhr, startet unsere WochenKurier Marktplatz FRÜHLINGSAUKTION und Sie können bei uns nicht nur unglaublich günstig einkaufen, sondern auch gewaltig Spaß haben. Wir bieten Ihnen die Chance zur Schnäppchenjagd mit Produkten aus der Heimat.

Wie wäre es z.B. mit einer "Beachparty mit Freunden oder Familie" in der Sportwelt Radeberg, einer "Familienkarte" für den Sonnenlandpark Lichtenau, einem "Kettler Laufband Race" von City Sport, Sport und Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, einer "Seiko Astron" von Juwelier Kipper Dresden, einem Gutschein für einen "Fischereischein-Lehrgang" von Fischereischein Lehrgänge K.& K. Hauch Hoyerswerda, eine "MEM Lenkradkralle" von Felgner Sicherheitstechnik GmBH & Co.KG Dresden oder einem "6-Kammer Daunensteppbett" von Betten Richter Dresden.

Natürlich gibt es noch viele Dinge mehr zu ersteigern. Also schauen Sie rein und registrieren Sie sich jetzt schon, um ab 22. Mai mitbieten zu können.

WochenKurier Frühlingsauktion

* Ab sofort kann man sich im Internet für die WochenKurier-Frühlingsauktion unter https://woku.marktplatzauktion.de/ registrieren.

* Start der Auktion ist am 22. Mai, 12 Uhr. Ab diesem Tag kann mitgeboten werden.

* Auktionsende ist Sonntag, der 2. Juni, 23 Uhr.

* Außerdem informieren wir all unsere Auktions-Newsletter-Abonnenten gern über die aktuellen Bestpreis-Angebote und zukünftige Auktionen, damit sie auch garantiert keine tollen Schnäppchen verpassen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern, Mitbieten und Mitfiebern.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Luisenhof: Weiterer Gastraum entsteht

Dresden. Das Restaurant im Luisenhof Dresden erweitert das Angebot für seine Gäste. Angeschlossen an den Panoramaraum entstehen derzeit weitere 66 Sitzplätze. Die Betreiber Carsten Rühle und Carolin Rühle-Marten hoffen, den neuen Raum ab Ende Juli/Anfang August 2019 ihren Gästen anbieten zu können.  „Wir haben festgestellt, dass uns manchmal eine „Zwischengröße“ fehlt. Für einige Reservierungen ist der Panoramaraum zu groß und der Gesellschaftsraum zu klein. Deshalb fiel gemeinsam mit dem Eigentümer die Entscheidung, das Restaurant auszubauen“, sagt Carsten Rühle, der damit weitere 50.000 Euro in den Luisenhof investiert.  Der Entwurf zur Gestaltung stammt erneut von O+M Architekten aus Dresden. Der neue Gastraum wird demnach im selben Stil eingerichtet wie das im März 2018 nach fast dreijähriger Schließzeit wiedereröffnete Restaurant, bekommt aber als einziger Raum einen gemütlichen Kamin. Der Zugang erfolgt ebenerdig über die mittig im Objekt liegende Lounge. Dafür wird ein Teil der sogenannten Empore entfernt, ein Wanddurchbruch gemacht und eine weitere Glastür eingesetzt  Damit wird der neue Raum ebenfalls separat nutz- und buchbar sein, beispielsweise für Reisegruppen, mittelgroße Familienfeiern oder auch für Tagungen, Seminare, Workshops und Business-Meetings. Infos/Reservierungen: 0351/28777830 oder reservierung@luisenhof-in-dresden.deDas Restaurant im Luisenhof Dresden erweitert das Angebot für seine Gäste. Angeschlossen an den Panoramaraum entstehen derzeit weitere 66 Sitzplätze. Die Betreiber Carsten Rühle und Carolin Rühle-Marten hoffen, den neuen Raum ab Ende Juli/Anfang…

weiterlesen