tok

Die neuen Corona-Regeln

Top Essay Service - we use two expert editors. We offer fast and high quality dissertation proofreading at an affordable flat rate. Sachsen. In Sachsen kommen weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen. Vieles darf wieder öffnen. Allerdings gelten strenge Regeln und bei einem starken Anstieg der Neuinfektionen könnten die Einschränkungen wieder verschärft werden.

Our professional writers provide you the supreme quality Nse Homework Helpline. Also offer instant online help 24/7 at cheap price Eine neue Allgemeinverfügung des Freistaats bringt einige Veränderungen bei den geltenden Corona-Maßnahmen. Ab Freitag dürfen in Sachsen gastronomische Betriebe sowohl im Innen- als auch Außenbereich sowie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder öffnen. Auch werden weitere Kulturbereiche geöffnet. Musikveranstaltungen, Kinobesuche, Theateraufführungen und der Besuch von Musikschulen sind mit Inkrafttreten der neuen Verfügung beispielsweise wieder möglich. Das gilt auch für Freizeiteinrichtungen mit Fahrgeschäften. Auch Fitnessstudios dürfen wieder öffnen. Allerdings gelten für all diese Lockerungen strenge hygienische Auflagen.

Get research Creative Writing Portfolios from American writers with world-class 24/7 support through Ultius. Read actual samples, customer reviews and explore Gottesdienste, Beerdigungen, Trauerfeiern und Trauungen sind bei Einhaltung der Abstandsregeln ebenfalls wieder gestattet. Versammlungen nach dem Versammlungsrecht sind erlaubt, wenn der Veranstalter sicherstellt, dass die Teilnehmer während der gesamten Versammlung den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten, alle Teilnehmer eine Mund-Nasen-Bedeckung verwenden und im öffentlichen Raum Sicherheitsabstände zur übrigen Bevölkerung eingehalten werden.

Obergrenze für Neuinfektionen

Für alle Bereiche greifen die Lockerungen aber noch nicht. So bleiben etwa Badeanstalten in geschlossenen Räumen, Saunen und Dampfbäder, Messeveranstaltungen, Volksfeste und Diskotheken geschlossen. Auch das Besuchsverbot für Krankenhäuser, Pflegeheime und Co. bleibt. Es können aber Ausnahmeregelungen getroffen werden. Die müssen vorher mit der Kreis- bzw. Stadtverwaltung abgesprochen werden.

In Stein gemeißelt sind die Lockerungen nicht, sollten die Neuinfektionen zunehmen, können die Einschränkungen wieder strenger werden. Das soll in Zukunft allerdings regional geschehen. Dazu wurde eine Obergrenze für Neuinfektionen eingeführt. Treten in Landkreisen oder kreisfreien Städten mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage auf, wird unter Einbeziehung der zuständigen Landesbehörden ein Beschränkungskonzept umgesetzt. »Ein zentraler Punkt für die kommenden Monate zur Eindämmung der Infektion, gerade bei mehr gesellschaftlichem und wirtschaftlichem Leben, bleibt die Kontaktbeschränkung«, sagt Ministerpräsident Michael Kretschmer. Bund und Länder seien sich einig, dass man in dem Punkt noch sehr vorsichtig sein müsse.

Kontaktbeschränkungen bleiben also bestehen. Es gilt weiterhin ein Abstandsgebot von 1,5 Metern. Neu ist, dass sich zwei Hausstände wieder treffen dürfen. Dann können sich also beispielsweise zwei Familien oder zwei Paare wieder treffen und auch gemeinsam ins Restaurant gehen. Neu sind auch Zusammenkünfte der eigenen Kinder im eigenen Wohnbereich mit bis zu drei weiteren Kindern aus der eigenen Klasse oder Kita-Gruppe. Ziel ist es, wieder mehr gesellschaftliches Leben zu ermöglichen, gleichzeitig aber bei einer möglichen Infektion die Zahl der Betroffenen gering zu halten. Man sei sich bewusst, dass bei einem gemeinsamen Grillabend oder einer Familienfeier kein Mindestabstand eingehalten werden kann, das sei lebensfremd, so Kretschmer. Daher die Beschränkung auf zwei Hausstände. Auch die für bestimmte Bereiche erlassene Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung bleibt.

Wann öffnen Kitas und Schulen wieder?

Das passiert am 18. Mai. Dann können Kinder wieder ihre Kitas und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 wieder ihre Schulen regelmäßig besuchen. Auch für alle übrigen Schüler weiterführender Schulen soll ab dem 18. Mai ein zumindest zeitweiser Besuch ihrer Schulen möglich sein. Hier wird es einen Wechsel von Präsenzunterricht an der Schule und häuslicher Lernzeit geben.

Es gelten jedoch strenge Regeln. Die Einrichtungen werden nur unter der Maßgabe geöffnet, dass Infektionsketten zurückverfolgt werden können. Klassen und Betreuungsgruppen müssen dazu strikt voneinander getrennt werden. Das sieht ein Konzept vor, dass unter Leitung des Kultusministeriums gemeinsam mit Infektiologen, Kinderärzten und weiteren Experten entwickelt worden ist.

Kultusminister Christian Piwarz verwies bei der Vorstellung der Pläne auf die Verantwortung gegenüber Kindern und Eltern: »Gerade für Eltern kleinerer Kinder, war die Zeit der Schließung von Kitas und Schulen enorm belastend. Für nicht wenige ist die Schmerzgrenze erreicht. Aber auch für die Kinder ist es von elementarer Bedeutung spielen, toben und lernen zu können. Zudem bedürfen Schüler im Grundschulalter in besonderer Weise eine pädagogische Anleitung durch ihre Lehrerinnen und Lehrer. Der Erwerb der grundlegenden Kulturtechniken ist weder im Selbststudium möglich, noch kann diese Aufgabe den Eltern übertragen werden.“

Gleichzeitig unterstrich der Minister die Bedeutung der auferlegten Regeln: »Wir können von den Vorgaben, Abstand zu halten und Kleingruppen zu bilden, abrücken, wenn wir die Klassen und Gruppen strikt trennen. Wir öffnen wieder die Kitas und Schulen, aber wir erwarten auch die Einhaltung der Regeln. Am Grundsatz der strikten Trennung von Betreuungsgruppen und Klassen müssen alle festhalten. Ein Zusammentreffen von Kindern unterschiedlicher Gruppen und Klassen muss sowohl in den Gebäuden als auch auf den Freiflächen strikt vermieden werden.“ Die auferlegten Regeln müssten jetzt ihre Praxistauglichkeit beweisen. Funktionieren sie nicht, kann es zu Änderungen kommen. Auch eine erneute Schließung der Einrichtungen schloss der Minister nicht aus.

best paper writing services 10 Reasons Fast Food Business Plan Template buy book report online dissertation services uk umi Die entsprechende Allgemeinverfügung tritt am 18. Mai in Kraft und gilt bis zum 5. Juni.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.