as

A13: Radeburg und Thiendorf zu

Aufgrund eines Havariefalls an der Entwässerungsanlage sind auf der A13 die komplette Anschlussstelle Radeburg (Richtung Berlin) sowie die Ausfahrt der Anschlussstelle Thiendorf (Richtung Berlin) gesperrt.

Die Instandsetzungsarbeiten dauern voraussichtlich bis 30.09.2021. Der Verkehr läuft in dieser Zeit in beide Richtungen über die Richtungsfahrbahn Dresden. Die Umfahrung der gesperrten Anschlussstellen wird über die Anschlussstellen Marsdorf beziehungsweise Schönborn empfohlen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.