sst

Vorab-Rundgang durch das Gymnasium

Zum vierteljährlichen Treffen mit den Bürgermeistern und Amtsdirektoren der Kommunen lud Siegurd Heinze, Landrat des Landkreises Oberspreewald-Lausitz (OSL), jetzt in das frisch sanierte Paul-Fahlisch-Gymnasium in Lübbenau ein. Die Gesprächsrunden dienen traditionell dem Austausch aktuell relevanter Themen und Vorhaben in der Region.
Bilder
Christine Paulan, Projektverantwortliche seitens der Kreisverwaltung OSL (4.v.r.) stellt gemeinsam mit Schulleiter Matthias Lösche (6.v.l.) den Bürgermeistern und Amtsdirektoren das frisch sanierte Paul-Fahlisch-Gymnasium vor. Foto: Landkreis OSL

Christine Paulan, Projektverantwortliche seitens der Kreisverwaltung OSL (4.v.r.) stellt gemeinsam mit Schulleiter Matthias Lösche (6.v.l.) den Bürgermeistern und Amtsdirektoren das frisch sanierte Paul-Fahlisch-Gymnasium vor. Foto: Landkreis OSL

Wie OSL-Sprecherin Marlen Weser informiert, stand neben weiteren Themen zuallererst ein Rundgang durch das nun fertig sanierte Gymnasium, welches am  Montag, 5. September, feierlich eröffnet wird, auf der Tagesordnung. Landrat Siegurd Heinze informierte daraufhin über den aktuellen Stand der Schulentwicklungsplanung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Im weiteren Verlauf informierte Jörg Wachtel, Amtsleiter für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft, gemeinsam mit Tierärztin Laura Schuster über die Aufgaben der Kommunen bei der Tierseuchenbekämpfung. Bernd König, Amtsleiter Umwelt und Bauaufsicht, gab einen Einblick in die Novellierung der Brandenburgischen Bauordnung. Darüber hinaus befasste sich die Beratungsrunde mit den Neuigkeiten zur Funktional- und Strukturreform 2019. Die nächste Beratungsrunde findet voraussichtlich im vierten Quartal 2016 in Lauchhammer statt.