Stefan Staindl

Schwertgeklapper im Schlosspark

(Lauchhammer). Zum 7. Mittelalterfest wird am Samstag und Sonntag, 26. und 27. März, in den Schlosspark nach Lauchhammer eingeladen.
Bilder
Kleine Ritter ganz groß beim »Kinder-Ritter-Turnier«.

Kleine Ritter ganz groß beim »Kinder-Ritter-Turnier«.

Foto: FF

Heinrich der Löwe, der Gründervater Braunschweigs und Münchens, erwartet dabei seinen Erzrivalen Albrecht den Bären zum ritterlichen Turnei. Er möchte dem alten Brandenburger zeigen, dass man nördlich des Harzes keinen Zweikampf scheut. Zusätzlich zum Turnier wird natürlich zünftig Markt gehalten. Und so kann man das ganze Wochenende, 26. und 27. März, erleben wie Ritter zu Zeiten Heinrichs lagerten, lebten und kämpften.
 
Sollte im Kampfe mal etwas schiefgehen, kein Problem - ein Medikus ist vor Ort. Ein Schmied wird auf das heiße Eisen hauen und so die Waffen für die starken Recken herstellen. Aber auch die Rittersleute im Mittelalter wussten schon wie gefeiert wird. Die Spielleute Feuerdorn werden musikalisch richtig einheizen und das Duo Obscurum wird das Volk mit Späßen und Gaukelei unterhalten. Am Ende des Marktes wird dann noch das große Abschluss-Spektakel mit Feuershow und musikalischem Ausklang geboten.
 
Das Mittelalterfest öffnet täglich ab 11 Uhr seine Pforten (Samstag bis 20 Uhr, Sonntag bis 18 Uhr). Weitere Infos unter: www.lauchhammer.heiterhaufen.de