pm/sts

Lübbenauer Veranstaltungslandschaft bewerten

Lübbenau. Stadt startet Onlineumfrage zum Thema Veranstaltungen

Bilder
Zur Eröffnung des Kultursommers gab es im Juni einen Markt der Traditionen.

Zur Eröffnung des Kultursommers gab es im Juni einen Markt der Traditionen.

Foto: Stefan Otto

Noch bis zum 3. Oktober 2022 haben Bürger der Stadt Lübbenau/Spreewald die Möglichkeit, sich an der Onlineumfrage zur Veranstaltungslandschaft der Stadt zu beteiligen, informiert Stadtsprecherin Jessica Ziebe. Mit Hilfe der Umfrageergebnisse sollen die von der Stadt finanzierten beziehungsweise unterstützten Veranstaltungen noch besser an die Vorstellungen der Bürger angepasst werden.

Mit dem Aussetzen des großen und umfassenden Spreewald- und Schützenfestes entstand in den letzten zwei Jahren eine neue, erfolgreiche Veranstaltungsreihe – der Lübbenauer Kultursommer. Mit ihm wurden über den gesamten Sommer hinweg zahlreiche kulturelle Highlights für Lübbenauer und Gäste geschaffen. »Für das nächste Jahr hoffen wir wieder auf einen möglichst maßnahmenfreien Sommer und stehen doch vor einer schwierigen Aufgabe. Wie wollen wir in Zukunft unsere Kultur- und Veranstaltungslandschaft gestalten?«, erläutert Bürgermeister Helmut Wenzel.

Aus der Auswertung der Umfrage kann am Ende abgeleitet werden, was den teilnehmenden Lübbenauerinnen und Lübbenauern im letzten Jahr besonders gefallen hat und welche Programmpunkte ihnen besonders wichtig sind. »Dieses Meinungsbild möchten wir in unsere Veranstaltungsplanung für das kommende Jahr einbeziehen und so weiterhin mit unseren kulturellen Angeboten zu einem lebenswerten Wohnumfeld für unsere Bürger beitragen«, sagt Bürgermeister Helmut Wenzel. »Das kann natürlich nur funktionieren, wenn möglichst viele an der Umfrage teilnehmen.«

So kann teilgenommen werden:

• Auf der Startseite der Stadt-Homepage findet sich ein direkter Link zur anonymen Online-Umfrage.

• Außerdem steht die Umfrage zum Ausschneiden in den Stadtnachrichten, welche an alle Lübbenauer Haushalte zugestellt werden, zum Ausschneiden zur Verfügung. Der ausgefüllte Fragebogen kann anschließend im Bürgerbüro oder im Briefkasten der Stadt abgegeben oder per Post an Stadt Lübbenau/Spreewald, Kirchplatz 1, 03222 Lübbenau/Spreewald gesendet werden.

• Teilnahmeschluss ist der 3. Oktober 2022 – bis dahin muss der Fragebogen online oder analog bei der Stadt Lübbenau/Spreewald eingegangen sein.