sst

Sachsenspiegel-Weihnachtstour in Riesa

Die Weihnachtstour des MDR-Sachsenspiegels ist am Mittwoch, 14. Dezember, in Riesa zu Gast. Darüber informiert Stadtsprecher Uwe Päsler.
Bilder

„Dazu brauchen wir bestimmt die große Unterstützung unserer Bürgerinnen und Bürger“, vermutet Oberbürgermeister Marco Müller angesichts einer anspruchsvollen Aufgabe, die im Vorfeld zu erfüllen ist.  Die Aufgabe soll nach den Andeutungen aus dem Landesfunkhaus umfangreich aber lösbar sein. In Delitzsch wurden hunderte Lichter zusammengetragen, in der Eishockeystadt Crimmitschau mussten Stadträte in die Spielermontur steigen, in Kamenz sind Lehrer in Lessing-Verkleidung verlangt. Am Mittwoch werde man kurz nach 19 Uhr live aus Riesa erfahren, ob die Aufgabe ebenfalls gelöst wurde. Der Aufwand lohne sich in jedem Fall: Wenn die Riesaer erfolgreich seien, dürften 50 Kinder aus der Stadt kostenlos den Weihnachts-Circus in Dresden besuchen. Eintritt und Busfahrt sichere der MDR ab. Im Vorfeld hatte die Stadtverwaltung den Kinderschutzbund, den „aufLADEN“ Weida, die Outlaw GmbH und die Freizeitinsel Merzdorf kontaktiert. Die vier Einrichtungen werden gemeinsam die Karten an die „Richtigen“ bringen. Die Zirkusfahrt findet am 4. Adventssonntag, 18. Dezember, statt.
(PM/Stadt Riesa)