sst

Mehrere Leitpfosten beschädigt

Riesaer Polizisten wurden am Samstag zur B 169 gerufen, da ein Mann dort mehrere Leitpfosten herausgerissen und auf die Fahrbahn geworfen habe.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Die Beamten stellten fest, dass mehr als 20 Leitpfosten beschädigt, umgeworfen oder verbogen waren. Die Spur der Verwüstung zog sich entlang der Bundesstraße zwischen den Abzweigen Bobersen und Glaubitz.
Im näheren Umfeld wurde ein 21-Jähriger angetroffen. Gegenwärtig wird geprüft, ob der aus Wurzen stammende Mann für die Sachbeschädigungen verantwortlich ist. Der entstandene Schaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. (ir) Fußgänger von Auto erfasst - Zeugen gesucht Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitag, bei dem ein Fußgänger (72) schwer verletzt wurde.
Der Mann war bei Überqueren eines Fußgängerüberwegs auf der Niederauer Straße/Karlstraße in Meißen von einem blauen Kleinbus Renault erfasst worden.
Der 72-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen.
Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Meißen oder unter (0351) 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden. (ir)


Meistgelesen