vf

Großenhain als Überraschungs-Vize

Bilder

6. Hallenturnier für Menschen mit geistiger Behinderung, eine Tradition lebt. Gemeinsam haben der KVF Meißen e.V. und der Großenhainer FV 1990 das mittlerweile 6. Hallenturnier für Menschen mit Handicap organisiert und am 22. Januar durchgeführt. Schon zur Tradition geworden war es auch dieses Mal ein gelungenes Miteinander für Menschen, die in ihren Alltag es nicht immer leicht haben. Aber auch sie haben gezeigt, dass sie tollen Sport betreiben können. Und man konnte live erleben, wie das Spielerische sich von Turnier zu Turnier verbessert. Auch wenn nicht immer das Ergebnis im Vordergrund stand, war der Ehrgeiz durchaus zu spüren. Was aber beeindruckend ist, wie viel Herzlichkeit, Dankbarkeit und Freude bei diesen Menschen zu spüren ist. Immer fair waren die Spiele, die von den beiden Schiedsrichtern Uwe Wiedermann und Sebastian Probst geleitet wurden. Und wenn es mal einen Pfiff wegen unerlaubtem Spiel geben musste, war meist die Handreichung die erste und einzige Reaktion der Spieler. Mittlerweile sind die Mannschaften, die immer den Weg nach Großenhain finden, zu einer „Familie“ geworden. Und das spürt man vor, während und nach dem Turnier. Am Ende gab es nicht einen Beteiligten, der mit leeren Händen nach Hause gefahren ist. Als Spieler des Tages wurden Benjamin Pietzsch ( FC Kleinwachau ), Manuel Marien ( GFV 1990 ), Dietrich Gröger ( Kneippverein Riesa-Großenhain ), Patrick Fritz ( AWO Wurzen ), Jonas Straub ( DRK Meißen ) und Stephan Kampe ( Lebenshilfe Riesa ) geehrt. Torschützenbester mit 9 Turniertreffern war Rico Streibert aus Wurzen. Das Tor des Tages erzielte Ralf Trobisch vom Kneippverein. Auch diese beiden Spieler bekamen eine Einzelauszeichnung. Turniersieger und damit Titelverteidiger wurden die Mannschaft der AWO Wurzen vor der Überraschungsmannschaft des Großenhainer FV 1990 ( Lebenshilfe Großenhain ). Den Platz 3 sicherten sich die Kicker aus der Kreisstadt Meißen. Die weiteren Platzierungen: 4. LH Riesa, 5. Kneippverein Riesa – Großenhain, 6. FC Kleinwachau. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, Sportfreund Roland Mühlner, den beiden Schiedsrichtern und die, die vor allem hinter den Kulissen zum Gelingen wieder mit beigetragen haben. Vorstandmitglied Großenhainer FV 1990 und KVF Meißen e.V. HEIKO PROBST