pm/sts

Radfernwege in Elbe-Elster werden ausgebaut

Elbe-Elster. Der Landkreis Elbe-Elster baut die Radfernwege aus. Für 48 Abschnitte des geförderten Gesamtvorhabens stehen rund 6,2 Millionen Euro zur Verfügung, teilt Torsten Hoffgaard, Pressereferent des Landkreises Elbe-Elster mit. Insgesamt gehe es bei diesem Paket um 80 Kilometer Radstrecke.
Bilder
Am Radweg Finsterwalde Bürgerheide sollen ab 4. April die Modernisierungsarbeiten beginnen.

Am Radweg Finsterwalde Bürgerheide sollen ab 4. April die Modernisierungsarbeiten beginnen.

Foto: Amt für Strukturentwicklung und Kultur/ Beatrice Peschel

Aktuell würden ab 4. April die Arbeiten am Radweg Finsterwalde Bürgerheide beginnen. Dies seien die Abschnitte Finsterwalde Forststraße – Eierpieler auf dem Gebiet der Stadt Finsterwalde mit 1,6 Kilometern Länge und Finsterwalde Eierpieler – Eichholz auf dem Gebiet des Amtes Elsterland mit 1,2 Kilometern Länge.
 
Der vorhandene Radweg werde verbreitert auf 2,50 Meter. Die Asphaltbefestigung werde durchfräst inklusive Unterbau. Anschließend würden durchgehend eine Asphalttragschicht und eine Deckschicht aufgetragen und die Bankette angeglichen werden. Die Baumaßnahme werde ökologisch begleitet. In der Bauzeit sei es erforderlich, den Radweg voll zu sperren. Eine Umleitung dafür werde rechtzeitig ausgeschildert.
 
Die Modernisierung der Radwege werde gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsinfrastruktur« – GRW Infrastruktur.