pm/sts

Evangelische Kreissynode tagt

Finsterwalde. Am Freitag, 14. Oktober, findet die vierte Tagung der Kreissynode des evangelischen Kirchenkreises Niederlausitz in Finsterwalde statt, teilt Franziska Dorn, Sprecherin des Evangelischen Kirchenkreises Niederlausitz mit.

Bilder
Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Niederlausitz tagt in Finsterwalde.

Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Niederlausitz tagt in Finsterwalde.

Foto: Pixabay

Im Mittelpunkt der Tagung würden Finanzangelegenheiten wie der Jahresabschluss 2021 und der Stellen- und Haushaltsplan 2023 stehen. Kathrin Kählke vom offenen Jugendhaus Schalom in Großräschen und Angela Wiesner, die Beauftragte für die Arbeit mit Kindern und Familien, werden zu Berichten aus ihren Arbeitsbereichen erwartet.

Die Synode sei öffentlich und beginne in der Gaststätte Alt Nauendorf um 18 Uhr mit einer Andacht.

Die Synode habe 85 Mitglieder und vertrete etwa 100 Kirchengemeinden in und um Lübben, Lübbenau, Calau, Vetschau, Senftenberg, Großräschen, Golßen, Luckau, Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain. Den Vorsitz habe Marco Bräunig aus Luckau inne.


Meistgelesen