gb/pm

Profivertrag für Jonas Saliger

Dresden. Der gebürtiger Sachse spielt bereits seit 2019 im schwarz-gelben Nachwuchs.

Bilder
18-Jähriger Offensivspieler erhält Profivertrag.

18-Jähriger Offensivspieler erhält Profivertrag.

Foto: SG Dynamo Dresden / Dennis Hetzschold

Die SG Dynamo Dresden hat Jonas Saliger mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb ein vom 1. Juli 2023 bis 30. Juni 2025 gültiges Arbeitspapier. Saliger, der am Sonntag mit Dynamos U19-Junioren beim Hamburger SV in die U19- Bundesliga-Saison 2022/2023 starten wird, spielt seit 2019 im schwarz-gelben Nachwuchs. Nach Paul Lehmann ist er bereits das zweite SGD-Talent, das binnen weniger Woche einen Profivertrag unterzeichnet – als Ausbildungsverein setzt die SGD weiterhin auf ihren eigenen Nachwuchs.

Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der SG Dynamo Dresden, sagt: „Wir freuen uns, mit Jonas Saliger ein weiteres Talent aus unserer ‚Nachwuchs Akademie‘ sukzessive an den Profibereich heranzuführen. Jonas ist ein dynamischer und technisch versierter Offensivspieler, der bereits in der Junioren- Bundesliga mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat und zuletzt im Sommer- Trainingslager der Profis dabei war. Wir möchten ihn weiterhin bestmöglich unterstützen und trauen ihm perspektivisch den Sprung in unseren Profibereich zu.“

Jonas Saliger wurde am 13. März 2004 in der Oberlausitz geboren. Er begann im Kindesalter, bei dem FC Oberlausitz Neugersdorf das Fußball-ABC zu lernen. Von Januar 2018 bis Juni 2019 spielte er am Nachwuchsleistungszentrum des FC Erzgebirge. Anschließend wechselte er in die „Nachwuchs Akademie“ der SG Dynamo Dresden, für die er bislang sowohl in der U17-Bundesliga als auch in der U19-Bundesliga auflief. Zudem kam er in der Sommer-Vorbereitung der Profimannschaft zu seinen ersten Testspiel-Einsätzen.

 

(pm/SG Dynamo Dresden)