Sandro Paufler

Wer wird Bürgermeister?

Landkreis Bautzen. In 25 Städten und Gemeinden werden neue Bürgermeister gewählt. Die Kandidaten stehen nun fest und stellen sich am 12. Juni zur Wahl.

Bilder
Viele amtierende (Ober-)Bürgermeister aus dem Landkreis stellen sich zur Wahl:  Elke Röthig (Schwepnitz),  Prof. Dr. Holm Große (Bischofswerda), Hagen Israel (Sohland/Spree) Jens Zeiler (Neukirch/L.), Gerald Meyer (Göda)und Jens Krauße (Großharthau).

Viele amtierende (Ober-)Bürgermeister aus dem Landkreis stellen sich zur Wahl: Elke Röthig (Schwepnitz), Prof. Dr. Holm Große (Bischofswerda), Hagen Israel (Sohland/Spree) Jens Zeiler (Neukirch/L.), Gerald Meyer (Göda)und Jens Krauße (Großharthau).

Foto: Spa, privat, Gemeinde Schwepnitz

In Bautzen kandidiert der Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD). Weitere Kandidaten sind: Karsten Voigt (CDU), Andrea Kubank (Linke) sowie Andreas Thronicker (parteilos)

 

In Bischofswerda gibt es nur einen Kandidaten. Es ist der derzeitige Oberbürgermeister Prof. Dr. Holm Große (parteilos).

 

Die Radeberger können sich zwischen vier Kandidaten entscheiden: Katja Mulansky (parteilos), Frank Höhme (parteilos), Uwe Kranz (parteilos) und Holger Prade (parteilos).

 

In Crostwitz, Elstra und Göda stellen sich nur die amtierenden Bürgermeister zur Wahl. Crostwitz: Marko Kliemann (CDU), Elstra: Frank Wachholz (Bürgerbewegung runder Tisch) und Göda: Gerald Meyer (parteilos).

 

In Grodubrau kandidieren der Bürgermeister Lutz Mörbe (parteilos) und Hardy Glausch (parteilos).

 

Der amtierende Bürgermeister von Großharthau, Jens Krauße (SPD), stellt sich als einziger Kandidat zur Wahl.

 

In Hochkirch tritt Holger Mitschke (parteilos), Thomas Meltke (parteilos) und Robert Hörnig (parteilos) an.

 

Einwohner von Königsbrück können sich zwischen dem Bürgermeister Heiko Driesnack (CDU), Wolfgang Gut (parteilos) und Anne Richter (Initiative Lebendiges Königsbrück/Freie Wähler Königsbrück) entscheiden.

 

Der amtierende Bürgermeister von Kubschütz, Olaf Reichert (parteilos), tritt erneut zur Wahl an. In Laußnitz stehen Rene Georgi (Freie Wähler) und Bodo Haas (parteilos) zur Wahl.

 

Einwohner von Lichtenberg können sich zwischen Frank Grund (parteilos), Thomas Wuttke (parteilos) und Mario Kitzing (parteilos) entscheiden.

 

In Malschwitz stehen der amtierende Bürgermeister Matthias Seidel (CDU) und Steffen Lehmann (AfD) zur Wahl.

 

Nebelschütz hat mit André Bulank (parteilos) einen einzigen Kandidaten. In Neschwitz tritt der amtierende Bürgermeister Gerd Schuster (CDU) an.

 

In Neukirch bei Königsbrück möchten zwei Kandidaten Bürgermeister werden: Susann Bergmann (parteilos) und Harald Haase (parteilos).

 

Die Einwohner aus Neukirch/Lausitz können sich zwischen dem amtierenden Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) und Torsten Sikora (parteilos) entscheiden.

 

In Räckelwitz treten Peter Bresan (CDU) und Clemens Poldrack (parteilos) an.

 

 In Ralbitz-Rosenthal treten der amtierende Bürgermeister Hubertus Rietscher (parteilos) und Tilo Sauer (CDU) an.

 

In Schmölln-Putzkau stellt sich der amtierende Bürgermeister Achim Wünsche (parteilos) als einziger Kandidat zur Wahl.

 

Auch in Sohland/Spree tritt der amtierende Bürgermeister Hagen Israel (parteilos) als einziger Kandidat zur Wahl an.

 

Einwohner von Schwepnitz können sich zwischen der amtierenden Bürgermeisterin Elke Röthig (parteilos) und Heike Pantak (parteilos) entscheiden.

 

In Wachau treten der amtierende Bürgermeister Veit Künzelmann (CDU) sowie die Kandidatin Anett Jahn (parteilos) an.

 

In Weißenberg möchten der amtierende Bürgermeister Jürgen Arlt (parteilos), Mike Rühland (Freie Wähler) und Diana Kemnitz (parteilos) kandidieren.

 

In Wilthen steht der amtierende Bürgermeister Michael Herfort (CDU) als einziger Kandidat zur Wahl.


Meistgelesen