sh

„Vor 25 Jahren – Tschüss DDR“

Ein fotografischer Rückblick auf die Wendejahre um 1990 wird noch bis zum 23. Oktober in den Kundenräumen der Kreissparkasse in Bischofswerda, Bahnhofstr. 16/18, geboten.
Bilder

Unter Verwendung von Originalmaterial, das der „rasende Fotoreporter“ Wolfgang Schmidt zur Verfügung stellte, haben die Mitglieder des Vereins der „Bischofswerdaer Zeitzeugenbörse“ einen Rückblick auf die Wendezeit in Schiebock und Umgebung erstellt. Ewa 2.600 Negative wurden digital archiviert, um mit 280 Bilder insgesamt 55 Collagen (Foto: Verein/W. Schmidt) und zwei Einzelfotos für die Ausstellung vorzubereiten. Die Zeitzeugenbörse stellt die Bilder u.a. Vereinen, Schulen oder Unternehmen zur Präsentation – auch in digitaler Form – zur Verfügung. Gleichzeitig ruft der Verein auf, ihm zur Erweiterung der Ausstellung Erinnerungen, Fotos oder Dokumente zur Wendezeit zur Verfügung zu stellen. Kontakt über den Vereinsvorsitzenden Hilmar Köhler, Tel. 03594/716917