jho

Spielen Sie doch einfach mal Unfallopfer!

Patienten-Darsteller für Katastrophenübung gesucht

Cottbus. Diesen Samstag noch nichts vor? Dann werden Sie doch einfach mal Unfallopfer. Denn für eine große Katastrophenschutzübung am Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus werden noch Mimen gesucht. Tut garantiert nicht weh, einmalige Eindrücke und ein Mittagessen gibts umsonst dazu!

Für eine große Katastrophenschutzübung am Carl-Thiem-Klinikum am Samstag, dem 30. September, werden noch Freiwillige gesucht, die sich als „Patienten“ zur Verfügung stellen. Wer mindestens 16 Jahre alt ist, Lust auf einen lehrreichen Tag hat und sich eine Zeit zwischen 6 und 16 Uhr einplanen kann, der schickt bitte eine E-Mail mit Angabe seiner Handynummer an rv.sbrb@johanniter.de

Alle Beteiligten werden verpflegt, entsprechend geschminkt, bekommen ein kleines Dankeschön und mit etwas Glück sogar einen Flug nach Neuhausen – denn auch der Hubschrauber für besonders schwer verletzte Patienten ist an diesem Tag im Einsatz.

Die Medizinische Task Force 18 simuliert einen Vorfall an der Medizinischen Schule des CTK mit etwa 125 Verletzten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.