jho

Alexander Knappe präsentiert Vorgeschmack aufs neue Album

Single „Du“ erscheint / Video in der Heimat Cottbus gedreht

Cottbus. „Ohne Chaos keine Lieder“ - so heißt das vierte Album des Cottbuser Musikers Alexander Knappe, welches im Frühjahr 2018 erscheint. Heute erscheint mit „Du“ die erste Singleauskopplung. Das Video dazu wurde in seiner Heimatstadt gedreht.

Mit „Du“ erzählt Alexander Knappe in seiner unnachahmlichen Art eine gefühlvolle Ballade. Das Liebesdrama wurde von der Geschichte seiner Eltern inspiriert (Video HIER). Knappe, der heimatverbundene Musiker aus Cottbus, ist darin unter anderem in mehreren Einstellungen in Neu-Schmellwitz zu sehen. Mit der ersten Singleauskopplung aus seinem kommenden Studioalbum „Ohne Chaos keine Lieder“ (VÖ: 20. April 2018 bei ferryhaus) steigt für den Musiker auch der Vorverkaufsstart für die anstehende Tournee.

„Im Mai und Juni werden wir unser neues Album auf Tour präsentieren. Tourstart ist am 25. Mai im Glad-House in Cottbus“, erklärt der Musiker. Tickets sind ab sofort erhältlich, u.a. beim WochenKurier Cottbus, Altmarkt 15.

 Zum neuen Album:

 In „Ohne Chaos keine Lieder“ übersetzt Alexander persönliche Brüche in feierliche Songs und wirft dabei ein ironisches, autobiografisches Licht auf sich und seine Art, das Leben in Musik zu verwandeln. Mit „Farbenblind“, einem luftigen Song mit Streichern und mexikanischen Trompeten, beschreibt er das Leben mit seinen Fehlern und Farben und glänzt in der beschwingten Nummer „Herz mit der Post“ mit tanzbaren Tönen. Bei der kommenden Tour dürfen sich Fans aber nicht nur auf eingängige Melodien sondern ebenso auf anrührende Balladen wie „Heimweg“ freuen, die vom Leben erzählt, das man aushalten muss ohne die Spitzen abzukappen. Denn der Punkt ist alles zu leben und sich auf die Menschen und Orte zu freuen, an die man heimkehren kann. „Mit all meinen Narben. Meinen Fehlern und Fragen. Nimmst du mich wie ich bin. Kleiner Gangster. Bolzplatzkind.“

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.