Sabine Möhser

Abgefahren: Neue Trikots für kleine BMXer

ISAHR untersützt den radelnden Nachwuchs

Cottbus. Große Freude und strahlende Gesichter bei den BMXern vom BMX Team Cottbus e.V., denn Torsten Arnold von der ISAHR GmbH war auf dem Gelände der Cottbuser BMX Bahn zu Gast und überreichte den Sportlern das erste Vereinstrikot.

Torsten Arnold zählt zu den 7 Gründungsmitgliedern des Ende 2015 neu gegründeten Vereins in Cottbus. Im ersten Vereinsjahr übernahm er den Vorsitz und hat mit seinen 6 Mitstreitern innerhalb kürzester Zeit für die BMX Race begeisterten Kids und Jugendlichen der Region und den BMX-Sportschülern der Lausitzer Sportschule eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geschaffen und den Erhalt des Leistungssport erreicht. Anfang des Jahres hat er den Vorsitz an Simon Dieke übergeben, doch sein Engagement bleibt den Verein weiterhin erhalten. Die ISAHR GmbH ist Hauptsponsor und begeistert von die sportlichen Leistungen der BMXer, denn die bisherigen Erfolge 2017 können sich durchaus sehen lassen.

Mit 2 Landesverbandsmeister, 3 Vizelandesverbandsmeister, zwei 3. Plätze bei der Landesverbandsmeisterschaft, 2 Deutsche Meistertitel für Pierrick Eveno / Jugend m und Julia Möhser / Jugend w (Sportlerin des Schuljahres 2016/2017 der Lausitzer Sportschule), Deutscher Vizemeister Julian Schmidt / Elite Men, sowie einen 3. Platz für Sarah Sailer / Elite Damen bei der Deutschen Meisterschaft ist die Saison noch nicht zu Ende.

Am 17.09.2017 waren unsere Teamfahrer zum 3. BMX East Cup Lauf 2017 in den Berliner Mellowpark gereist und erkämpften in den einzelnen Altersklassen mit 4 x Platz 1, 8 x Platz 2 und 5 x Platz 3 insgesamt 17 Podiumsplätze. Am vergangenen Wochenende hieß erneut Daumen drücken, denn unsere Lizenzfahrer starteten beim 5. & 6. BMX Bundesliga-Lauf in Ahnatal. Unsere Deutschen BMX Race Meister Julia Möhser / Jugend w und Pierrick Eveno / Jugend m bestätigen ihre Leistung von der DM in Hamburg und standen am Samstag in Ahnatal erneut ganz oben auf den Podest. Im Finallauf der Jugend weiblich fuhr Julia Möhser am Samstag zudem mit 37,956 Sekunden die schnellste Runde des Tages unter den teilnehmenden Jugend w & Elite Damen. Liam Webster / Elite Men fuhr nach seiner schweren Verletzungen erstmal wieder ein Rennen und belegte den 2. Platz im 5. Bundesligalauf. Am Sonntag fuhr Julia Möhser erneut auf Platz 1. Pierrick Eveno belegte den 2. Platz. Bei den Elite Männern fuhr Julian Schmidt ebenfalls auf Platz 2. Grund zur Freude hatte auch Philipp Möhser. Am Samstag noch auf Platz 10, fuhr er am Sonntag auf den 3. Platz in der Klasse Men 17-29. Auch die Ergebnisse der jüngeren BMX Team Cottbus Fahrer können sich sehen lassen. In der U13 m belegte Julian Stephan den 9. Platz im 5. Lauf  und 7. Platz im 6. Lauf. Eric Müller fuhr in der U13m auf Platz 10 & 11. Die U 11 m Starter Ayven Gensch und Florian Dieke schafften es ebenfalls ins Halbfinale. Für Ayven Gensch waren es der 11. Platz / 5. Lauf und 10. Platz / 6. Lauf. Florian Dieke belegte an beiden Tagen den 12. Platz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.