as

Rad-Abenteuer in Afrika

Meißen. Der Coswiger Stefan Frotzscher berichtet am 21. Februar in Meißen von seiner Radtour durch Afrika.

Der Coswiger Stefan Frotzscher hatte einen Traum: Mit dem Fahrrad zur Südspitze Afrikas zu fahren. Dabei durchquerte der Weltenbummler die lebensfeindliche Namibwüste, Affenbrotbaumwälder in Angola und dichtesten Urwald im Kongo. In seinem neuesten Multimediareport am Mittwoch, 21. Februar, um 14 Uhr im Seniorenpark »Sophienhof« Meißen berichtet Frotzscher von authentischen Erlebnissen, gesammelt auf 8?500 Fahrradkilometern weit abseits jeglicher Touristenströme. Dazu gibt es jede Menge Fotos, Originaltonaufnahmen und interessante Hintergrundinformationen aus einer Welt, die so kaum jemand erlebt. Eintritt: 6 Euro.                              

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.