tok/pm

LEAG und Füchse bleiben Partner

Sponsoringvertrag mit Eishockeyprofis unterzeichnet

Weißwasser. Die LEAG wird die Lausitzer Füchse in der kommenden Saison weiterhin als Sponsoringpartner unterstützen. Ein entsprechender Vertrag wurde am Mittwoch, 9. August, von beiden Partnern unterzeichnet.

„Die Lausitzer Füchse sind seit vielen Jahren eine deutschlandweit in der Sportwelt bekannte Marke. Der Name steht für Eishockey-Sport auf Profiniveau, wie das erfolgreiche DEL2-Team auch in der zurückliegenden Saison bewiesen hat, aber auch für eine engagierte und herausragende Nachwuchsarbeit. Leistungsstärke, Fairplay und Vielfalt der Nationen sind für diesen Verein eine untrennbare Einheit. Er ist ein sportliches Aushängeschild für die Lausitz und verdient die Unterstützung dieser Region und ihrer Unternehmen. Darum wollen wir die gute Partnerschaft mit dem Eishockeysport in Weißwasser fortsetzen und damit unseren Teil dazu beitragen, dass der Verein weiterhin eine so erfolgreiche Arbeit leisten kann“, sagte Hubertus Altmann, verantwortlicher Vorstand für das Ressort Kraftwerke der Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) am Mittwoch.

Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach freut sich seinerseits darüber, dass die LEAG als Sponsoringpartner an Bord bleibt: „Wir sind sehr glücklich, dass die LEAG weiterhin zu unseren Premium-Partnern zählt, dass wir die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit fortsetzen können. Außerdem ist dies auch ein starkes Signal für die Lausitz, wenn trotzt vieler Diskussionen um die Zukunft der Braunkohle so ein bedeutendes Unternehmen wie die LEAG sein Engagement bei den Lausitzer Füchsen fortsetzt.“

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.