tok/pm

Drachen holen 19 Treppchenplätze

Niesky. Kampfkunst gab es am vergangenen Wochenende in Niesky zu bestaunen. An der Nord-Ost-Deutschen Meisterschaft nahem zwölf Verein aus ganz Deutschland teil, die in den Kategorien Sanda (Kickboxen) und Kung Fu-Formenlauf antraten. Mit dabei waren auch die Kämpfer der Kampfkunstschule Goldener Drache.

Das Abschneiden der Drachen kann sich wirklich sehen lassen. Angetreten mit 16 Teilnehmern zwischen 4 und 16 Jahren standen am Ende drei erste, sechs zweite und zehn dritte Plätze zu Buche. „Herausragende Leistungen zeigten unsere fünf Sanda-Kickboxer, die allesamt ihr Debut gaben und sich großartig schlugen. Besonders stolz sind wir auf den 7-jährigen Jeremy Bernat aus Görlitz, der seit Januar 2017 bis zu sechs Tage pro Woche täglich drei Stunden bei uns trainiert und in seiner Altersstufe den zweiten Platz im Sanda-Kickboxen erzielte“, teilt Isabel Bastian von der Kampfkunstschule mit.

Der 5-jährige Görlitzer Maik Heller kletterte auf dem Treppchen sogar noch eine Stufe höher und darf sich jetzt in seiner Altersstufe Nord-Ost-Deutscher Meister im Kung Fu-Formenlauf nennen. Das Talent für Kampfkunst scheint in der Familie zu liegen, denn sein 4-jähriger Bruder Jakub belegte Platz zwei. Beide Jungen trainieren erst seit drei Monaten bei den Goldenen Drachen in Görlitz.

Ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen landeten die Nieskyer Nadine Schmolling (12) und Norman Reichert (13) in der Kategorie „Traditionelle Kurzwaffe“.

Während der Sommerpause werden die Schüler der Nieskyer Kampfkunstschule nach Nordrhein-Westfalen fahren und dort an einem Trainingslager mit dem erfolgreichen Wushu-Lippe e.V. teilnehmen, das unter der Leitung von Sergej Merten steht (Bundes-Jugendtrainer der Deutschen Wushu Federation). Im Oktober geht’s dann mit den besten Sportlern zur Deutschen Meisterschaft nach Coburg. Außerdem beginnen bald die Vorbereitungen für die ersten internationalen Meisterschaften u.a. in Oslo, Riga, Warschau und Vilnius.

Die Kampfkunstschule sucht weiterhin Sponsoren. Wer die Goldenen Drachen unterstützen möchte, findet die Kontaktdaten auf www.jinlong-niesky.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.