Carola Pönisch

Suzanne mixt sich an die Spitze

Dresden. Suzanne Fiebiger wird mit „Fit and Free“ Sachsenmeisterin bei den Ostdeutschen Cocktailmeisterschaft

In der Karl May Bar im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden gibt es Grund zum Feiern: Suzanne Fiebiger (29) wird bei den Ostdeutschen Cocktailmeisterschaften Sachsenmeisterin und qualifiziert sich damit direkt für die Deutschen Cocktailmeisterschaften im kommenden November.

Unter 30 Teilnehmern aus den Sektionen Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen konnte sie sich mit ihrem Cocktail „Fit and Free" durchsetzen. Das Besondere und Ungewöhnliche an dem Drink- er ist alkoholfrei. Physalis, Heidelbeeraufstrich, MONIN Falernum, frischer Limettensaft, Vitamin Well Hydrate und Radler Alkoholfrei bilden die Grundlage für den Cocktail, mit dem die 29-Jährige sowohl die Jury als auch die Teilnehmer überraschte.

Seit 2011 ist Suzanne Fiebiger Teil des Teams der Karl May Bar, aus der mittlerweile der dritte Sächsische Cocktailmeister hervorging. Karl May Bar-Manager Niko Pavlidis ist besonders stolz auf den Erfolg „Wir gratuliert unserer Fiebi von Herzen. Sie hat mit ihrem Cocktail für viel Gesprächsstoff gesorgt und einen tollen Erfolg erzielt."

Wer es probieren will: "Fit and Free" gibt's an der Karl-May-Bar im Kempinski, wochentags 18 bis 2 Uhr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.