Carola Pönisch

Oldtimer-Teilemarkt: Alles fürs rostige Hobby

Dresden. Am 15. Oktober treffen sich Anbieter und Suchende beim größten Oldtimer-Teilemarkt Sachsens im Alberthafen Dresden.

Von A wie Automobil bis Z wie Zündapp finden Sammler, Bastler und Schrauber am kommenden Sonntag alles zum Thema Oldtimer im Alberthafen Dresden.

Rund 250 Anbieter werden erwartet. Es kann zwischen hunderttausenden Raritäten gestöbert werden. Jede Menge Kleinkram von der Pedale bis zur alten „Motorrevue“, von der Blumenvase für das VW-Käfer Armaturenbrett bis zum typenechten Kofferset werden zu finden sein.

Mitmachen kann jeder: Einfach dabei sein, Klapptisch aufbauen (ab 7 Uhr möglich) , verkaufen.

Weiterer Clou: Clubs und Privatbesitzer von Oldtimern sind herzlich eingeladen mit ihrem fahrtüchtigen Veteran vorbeizuschauen. Denn wer mit Oldtimer aufs Gelände kommt hat ermäßigten Eintritt von nur 3 Euro und kann direkt im Hafengelände ihren Kfz-Veteran parken. In den vergangenen Jahren kamen rund 800 Zwei- und Vierrädrige Oldtimer und machten den rostigen Teilemarkt zur edlen Oldtimerschau.

 Geöffnet: 8 bis 17 Uhr

Eintritt: Männer 5 Euro, Frauen 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.