hg

Brad Pits BMW und viele Panzer

Dresden. Der Alberthafen Dresden wird diesen Sonntag (15. Oktober) zum Mekka für Oldtimerfans, Sammler, Schrauber & Liebhaber des rostigsten Hobbys der Welt. Auf rund 40.000 qm Freifläche wird von A wie Adler bis Z wie Zündapp alles zum Thema Oldtimer zu finden und zu kaufen sein. 250 Verkaufsstände mit Ersatzteilen und Zubehör werden wie die Jahre zuvor abermals erwartet.

Eine BMW von Brad Pit und Kettenfahrzeuge im Wert von einer viertel Million sind beim 10. Oldtimermarkt diesen Sonntag im Dresdner Alberthafen zu sehen.

Komplettfahrzeuge, Verkauf und mehrere Sonderschauen von Chromglänzenden Klassikern, Oldtimern, Feuerwehren sowie historischen Militärfahrzeugen machen den 10. Markt bei seinem Jubiläum zu Sachsens größten Oldtimerevent. In diesem Rahmen gibt es Kettenfahrzeuge im Wert von einer viertel Million zu bestaunen!

Eine kleine Sonderschau widmet sich seltenen Militärfahrzeugen aus dem vergangenen Jahrhundert.
Gezeigt wird NVA-, Russen- und Ami?Technik sowie deutsche Technik aus dem 2. Weltkrieg.
Besonderes Highlight der Schau ist der PANZER 3 und die HALBKETTE Sd.Kfz. 251.
Ganz nach dem Motto „Nicht kleckern sondern klotzen“. Zudem wird das Wehrmachtsgespann BMW
R12 Baujahr 1938 präsentiert, welches von Brad Pitt bei Dreharbeiten im 2009er Hollywood-Film „Inglourious Basterds“ von ihm gelenkt wurde und zum Einsatz kam.

Öffnungszeit: 8-17 Uhr
Veranstaltungsort: Alberthafen, DD-Friedrichstadt, Magdeburger Str. 58
Eintrittspreise: 5 Euro Männer, Frauen 3 Euro / Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Parken in der Messe/Flutrinne.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.