hg

75-Jähriger verursacht Unfall mit fünf Fahrzeugen

Am Montagvormittag ereignete sich zwischen Lauta und Hoyerswerda ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.
Eine 37-Jährige befuhr mit ihrem Mazda die B 96 und wollte nach links auf die Straße Weinberg abbiegen. Dazu hielt die Frau an und ließ zunächst den entgegenkommenden Verkehr vorbeifahren. Drei nachfolgende Autos (Renault/Smart/Daimler-Chrysler) reihten sich hinter dem haltenden Mazda ein. Ein 75-Jähriger erkannte dies offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf die Kolonne auf.
Durch den Zusammenstoß wurden alle fünf Fahrzeuge aufeinander geschoben. Dabei wurden die beiden Insassen des Renault (Fahrer und Beifahrerin 77), der 58 Jahre alte Fahrer des Smart sowie die 74-Jährige Beifahrerin des Ford leicht verletzt.
An den Wagen entstand ein Sachschaden in Summe von rund 25.000 Euro. Die B 96 musste zeitweise voll gesperrt werden. Ein Unternehmen schleppte die nicht mehr fahrbereiten Pkws ab. (mf)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.