Cottbuser des Jahres 2017

Der WochenKurier und 94.5 Radio Cottbus suchen mit freundlicher Unterstützung der privaten Brau-Manufaktur Landskron, des Stadtmarketing- und Tourismusverbandes Cottbus sowie der Bürgerstiftung Cottbus und Region nunmehr zum 14. Mal den/die „Cottbuser des Jahres“. Wir riefen bereits im Dezember 2017 die Hörer und Leser auf, Kandidaten zu benennen, die es sich verdient haben, für ihr besonderes Engagement im Jahr 2017 gewürdigt zu werden. Nun ist das Geheimnis gelüftet, wer für die Wahl zum/r „Cottbuser/in des Jahres 2017“ nominiert wurde. Schon allein diese Nominierung ist Dank für Geleistetes.    

Prämiert wird der Sieger mit einer gläsernen Pyramide und einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Dieses soll dann einem Verein oder einem Projekt zugute kommen.

Und auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, gehen nicht leer aus, wenn Sie sich an der Abstimmung beteiligen. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Votingschluss ist der 28. Februar 2018.

Die Abstimmung ist leider vorbei

Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.